News

1. und 2. Herren weiter im Vorwärtsgang

Damen verlieren Spitzenspiel  

 

 

 

 

Bezirksliga 1: Damen gegen TTC Mariaweiler II 3:8

Wegen akuter Personalprobleme konnten unsere Damen in der Partie der bisher ungeschlagenen Teams nur mit 3 Spielerinnen antreten. Damit sanken die Chancen auf einen Sieg schon vor Spielbeginn auf den Nullpunkt. Nach ausgeglichenen Eingangsdoppeln (1:1) war nur noch Tanja Rombach in der Lage - mit 2 Einzelsiegen - zu einer Ergebnisverbesserung beizutragen.

Nächster Spieltag: 26.09.14, Heimspiel gegen SV Sportfreunde Hörn

Bezirksklasse 2: VFL 63 Langerwehe gegen 1. Herren 5:9

In Langerwehe trafen unsere Herren auf einen kampfstarken Gastgeber, der in Bestbesetzung antrat und nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 führte. Einmal mehr waren unsere Spieler in den Einzeln überlegen und hatten in Hardy Degenhardt und Ralf Schwarz die besten Akteure, die beide ungeschlagen blieben. Spitzenbrett Frank Hanf verlor sein erstes Einzel der Saison gegen den spielstarken Langerweher M. Schüller.

Einzelbilanzen: F. Hanf und M. Theißen je 1.1, H. Degenhardt und R. Schwarz je 2:0, R. Holzweiler 1:1, D. Weißenfeld 1:0

Nächster Spieltag: 26.09.14, Heimspiel gegen TV Düren

1. Kreisklasse: 2. Herren gegen TSV Kesternich 9:1

Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der Sieg - auch in dieser Höhe - verdient. Nach 3 gewonnen Doppeln ließ das Team auch in den Einzeln dem Gegner keine Chance. Die Überlegenheit unserer Zweitvertretung macht auch das Satzverhältnis mit 27:6 deutlich.

Einzelbilanzen: F. Voetee 2:0, D. Hilgers, G. Zschornak, H.-W. Franzen und H. Lasiota je 1:0

Nächster Spieltag: 22.09.14, Heimspiel gegen ESV Würselen

2. Kreisklasse, Gruppe B: 3. Herren gegen Eintracht Aachen IV 3:8

Im Spitzenspiel gegen die Eintracht aus Aachen ging unser Team nach ausgeglichen Doppeln (1:1) und dem Sieg von Erich Poschen zunächst mit 2:1 in Führung, musste dann aber nach einigen verlorenen 5-Satz-Spielen einen 2:7 Rückstand hinnehmen, ehe Walter Leubner mit seinem Einzelsieg die Niederlage etwas erträglicher gestaltete.

Einzelbilanzen: E. Poschen, W. Leubner je 1:1, F.-J. Thelen 0:2, W. Schleich 0:3

Nächster Spieltag: 02.10.14, Heimspiel gegen TTC Justiz Aachen II

Jungen Kreisklasse

Nach dem überraschenden 7:3 Erfolg in Alemannia Aachen (Doppel 2:0, C. Hamacher und D. Bircken je 2:0, L. da Costa 1:1, A. Thelen 0:2) gab es dann im Heimspiel gegen SV Sportfreunde Hörn eine deutliche 0:10 Niederlage. Lediglich 2 Satzgewinne konnte unser Nachwuchs erzielen.  

Breiniger Herrenmannschaften in der Erfolgsspur

3 Siege am 2. Spieltag, Jungen bisher ohne Erfolg

 

 

 

 

 

Bezirksklasse 2: 1. Herren gegen DJK SV Eschweiler/Dürwiß 9:7

Zu Beginn der Partie hatte unser Team ein De´ja`vu. Wie auch in Brand verloren sie - trotz zahlreicher Matchbälle - alle 3 Eingangsdoppel. Aufgrund der besseren Einzelspieler gelang es dann aber nicht nur einen 1:5 Rückstand aufzuholen, sondern diesen sogar in eine 8:7 Führung umzukehren. Das Schlussdoppel F. Hanf/R. Schwarz sicherten mit einer überzeugenden taktischen Leistung den doppelten Punktgewinn. Mit diesem glücklichen aber nicht unverdienten Sieg dürfte man in der neuen Spielklasse angekommen sein; verbesserungswürdig sind die Doppel (Bilanz nach 2 Spielen: 1:7) Einzelbilanzen: Frank Hanf u. Ralf Schwarz je 2:0, Martin Theißen, Hardy Degenhardt, Rainer Holzweiler und Norbert Hanf je 1:1 

müssen noch zulegen:

Breiniger Doppel (hier:Spiel gegen Eschweiler-Dürwiß)

bisher kein Spielgewonnen:

Jungenmannschaft (hier M. Hagelstein gegen R. Frank) 

 

 

 

 

 

 

 

1. Kreisklasse: 2. Herren gegen Eintracht Aachen III 9:3

Nach noch umkämften Doppeln (2:1) war die Mannschaft in den Einzeln überlegen und gewann das Match klar mit 9:3. Frank Voetee und Gerd Zschornak überzeugten mit 2 Siegen, Dieter Hilgers 1:1, Heinz-Werner Franzen, Heinz Lasiota je 1:0, Franz-Josef Thelen 0:1.

2. Kreisklasse B: DJK Raspo Brand III gegen 3. Herren 6:8

Einen überraschenden doppelten Punktgewinn verbuchte die 3. Herren nach hartem Kampf (5 Fünfsatzspiele) bei den hoch eingeschätzten Brandern. Nach ausgeglichen Eingangsdoppeln (1:1) hatten die SV-Akteure in den Einzeln die Nase vorn. Bester Spieler war Franz-Josef Thelen, der 1 Doppel und 3 Einzel gewann und damit ein tolles Comeback feiern durfte. Eine starke Leistung lieferte auch Helmut Hamacher ab, der Spitzenbrett Dr. Wirths in einem spannenden Spiel mit 3:2 besiegte. Einzelbilanzen: Erich Poschen 1:2, Franz-Josef Thelen 3:0, Helmut Hamacher 2:1, Walter Schleich 1:2.

Am 18.09.2014 findet dann ein Spitzenspiel statt. Die 3. Herren empfangen dann die auch verlustpunktfreie Eintacht Aachen IV.

Kreisklasse Jungen

Bei den Heimspielen gegen DJK Laurensberg und DJK Nütheim-Schleckheim gab es jeweils deftige Niederlagen mit 2:8 bzw. 1:9. Dies sollte aber unsere Jungs nicht entmutigen. Im Gegenteil, dies sollte Ansporn zum Training und für die nächsten Partien sein.  

 

 

 

 

Durchwachsener Auftakt in die Saison 2014/15

Klare Siege für Damen und 3. Herren

 

 

 

 

Gegen Aufsteiger TTC Straeten kamen unsere Damen in der Bezirksliga 1 zu einem klaren 8:4 Erfolg, der allerdings dadurch begünstigt war, dass der Gast nur mit drei Spielerinnen antrat. Ungeachtet dessen überzeugte der SV in den Einzeln. Tanja Rombach konnte alle 3 Spiele für  sich entscheiden. Jeweils einen Punkt steuerten Kristin Finke-Will, Martina Aretz und Stefanie Hoever bei.

Für die mit viel Euphorie in die spielhöheren Klassen gestarteten Herren-Teams war der 1. Spieltag so eine Art "Standortbestimmung". Unterm Strich ist festzuhalten, dass unsere Mannschaften durchaus mithalten können, auch wenn der eine oder andere Punkt nicht auf unserem Konto landete.

Es war absehbar, dass das Spiel unserer 1. Herren bei der DJK Raspo Brand in der Bezirksklasse 2 eine Begegnung auf Augenhöhe sein würde. Trotzdem war die 7:9 Niederlage mehr als ünglücklich und ist der Tatsache geschuldet, dass kein Doppel (0:4) gewonnen wurde. Ohne den erkrankten Ralf Schwarz kam es zu spannenden Begegnungen (insgesamt 7 Spiele wurden im 5. Satz entschieden), in denen die SV-Akteure in den Einzeln überzeugten. Im Spitzenpaarkreuz blieben Frank Hanf und Martin Theißen unbesiegt (4:0), jeweils ein Match gewannen Rainer Holzweiler, Norbert Hanf und Dieter Weißenfeld.

Unentschieden 8:8 endete das Auswärtsspiel in der 1. Kreisklasse der 2. Herren bei der DJK Westwacht Weiden II. Nach einem wechselndem Spielverlauf und einigen "Zitterspielen", die alle im 5. Satz verloren gingen, lag der SV 7:8 zurück, ehe unser Schlussdoppel Frank Voetee/Dieter Hilgers den verdienten Punktgewinn sicherten. Bester Einzelspieler war Richard Theißen mit zwei Siegen; Frank Voetee, Dieter Hilgers und Heinz-Werner Franzen punkteten einmal.

In der 2. Kreisklasse gewann unsere 3. Herren in der Aufstellung Erich Poschen, Franz-Josef Thelen, Helmut Hamacher und Walter Schleich gegen DJK Laurensberg II klar mit 8:1. Nach zwei gewonnenen Eingangsdoppeln konnte unsere Mannschaft auf 5:0 davon ziehen, ehe den Gästen der Ehrenpunkt gelang.   

 

Breiniger T.-T.-Manschaften vor dem Start in die Saison 2014/15

Der SV hat 5 Teams für die Mannschaftsmeisterschaften der Saison 2014/15 gemeldet. Sie spielen in folgenden Klassen

  • Damen      =  Bezirksliga 1
  • Herren I     =  Bezirksklasse 2
  • Herren II    =  1. Kreisklasse
  • Herren III   =  2. Kreisklasse
  • Jungen      =  Kreisklasse

Da alle Herren-Teams aufgestiegen sind sollte das Primärziel für die Damen und Herren der "Klassenerhalt" sein. Ausreißer nach oben sind natürlich erwünscht und auch möglich. Dies gilt insbesondere für die 1. Herren in der Bezirksklasse, die sich gleich mit 3 erfahrenen Spielern verstärken konnte.

Die spielerische Entwicklung unserer Jungen ist leider etwas hinter den Erwartungen zurück geblieben. Trotzdem sollte im 2. Meisterschaftsjahr ein Mittelfeldplatz angestrebt werden.

Unsere Neuzugänge 

Martin Theißen

Bezirksklasse

Brett 2

Rainer Holzweiler

Bezirksklasse

Brett 4

Ralf Schwarz

Bezirksklasse

Brett 5

Daniel Koch

1. Kreisklasse

Brett 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu den Mannschaftsaufstellungen, Spielterminen etc. unter ==> Tischtennis ==> Mannschaften ==> click-tt

Die ersten Spieltermine

  • 23.08.14, 14.00 Uhr        Jungen vrs. DJK Laurensberg

  • 28.08.14, 19.00 Uhr        Herren III vrs. DJK Laurensberg II

  • 28.08.14, 19.30 Uhr        Westwacht Weiden II vrs. Herren II

  • 29.08.14, 19.30 Uhr        Damen vrs. TTC Straeten

  • 30.08.14, 18.30 Uhr        DJK Raspo Brand vrs. Herren I

Wir wünschen unseren Mannschaften, dass sie nicht nur erfolgreich in die neue Saison starten, sondern auch eine solche spielen werden. 

 

T.-T.-Vereinsmeisterschaften 2014

Frank Hanf holt den Titel im Einzel und Doppel

Bei den Vereinsmeisterschaften am 24.05.2014 konnte Frank Hanf seinen Titel im Einzel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. In der Wiederauflage des Endspiels von 2013 gelang ihm ein eindrucksvoller 3:0 Sieg gegen Dieter Weißenfeld. Beide Spieler hatten sich in überzeugender Manier in den Gruppenspielen für die Endrunde qualifiziert. Den 3. Platz (dieser wurde nicht ausgespielt) belegten gemeinsam Norbert Hanf und Ralf Schwarz.

Auch in der Doppelkonkurrenz hatte Frank Hanf die Nase vorn. Mit seinem Partner Heinz-Werner Franzen gewann er den Titel nach einem spannenden Endspiel gegen Frank Voetee und Dieter Hilgers.

Herzlichen Glückwunsch.

VME2014HanfWeissenfeld   VME2014-Endspiel VMD2014HanfFranzen 

D. Weißenfeld und F. Hanf                     Endspiel F. Hanf (vorne) vrs. D. Weißenfeld                  H.-W. Franzen und F. Hanf

 

Auf der sich anschließenden Abendveranstaltung im "Alten Jägerhaus" ehrte Abt.-Leiter D. Hilgers Sieger und Platzierte der Vereinsmeisterschaft. Ebenso die herausragenden Erfolge unserer Teams als Meister der Kreisliga und 2. Kreisklasse sowie die Pokalsiege auf Kreisebene.        

 

Mit 9:2 Sieg zur Meisterschaft in der Kreisliga

3. Herren verlieren Spitzenspiel gegen DJK Forster-Linde III

Am vorletzten Spieltag der Kreisligasaison 2013/14 gewinnt die 1. T.-T.-Herren-Mannschaft des SV gegen den Tabellenvorletzten DJK Laurensberg deutlich mit 9:2 und sichert sich damit vorzeitig die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse. Herzlichen Glückwunsch.

Das letzte Spiel bei Eintracht Aachen III ist vom Ergebnis insofern bedeutungslos, da unser Team derzeit 4 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten DJK Westwacht Weiden hat. Auch wenn jetzt "die Luft raus ist" hat die Mannschaft den Ehrgeiz, dieses Spiel auch noch zu gewinnen.

MeisterKL201314 

Meistermannschaft Kreisliga 2013/14

(v.l.) Norbert Hanf, Hardy Degenhardt,

Marcus Prehler, Heinz Hartmann, Dieter

Weißenfeld, Frank Hanf

In der 3. Kreisklasse verliert der SV das Spitzenspiel gegen den Tabellenersten DJK Forster-Linde III eindeutig mit 3:8. Lediglich H. Hamacher (1) und N. Hartmann (2) punkteten für unser Team und machten damit die Niederlage erträglicher. Eine Wiedergutmachung war dann der Sieg gegen TTC Justiz Aachen III mit 8:4. Damit wurde der gute 3. Tabellenplatz endgültig gesichert. 

   
© ALLROUNDER

Login Form