News

1.Herren startet in die Saison mit einem Remis

Spieler des Spieltag 2

Arnd Aelmanns:

Ohne Satzverlust in beiden Einzel im ersten Spiel für den SV in der Bezirksliga

 

Bezirksliga Herren Gruppe 1: TTC Oidweiler II – SV Breinig I  8:8

 

Im ersten Spiel der neuen Saison gastierte die erste Mannschaft des SV Breinig beim TTC Oidweiler II. Da nach den ersten drei Doppel und Einzel nur die Doppelpaarung Frank Hanf / Elisa Buchholz punkteten, geriet man leider mit 1:5 ins Hintertreffen. Jedoch konnte man in den darauf folgenden Spielen, durch die erfolgreich gestalteten Partien von Guido Buchholz, Arnd Aelmanns und Martin Theissen, den vier Punkterückstand beibehalten. Ab diesen Zeitpunkt drehte sich die Partie. Rainer Holzweiler, Elisa Buchholz und Arnd Aelmanns  (er blieb in beiden Einzelbegegnungen ohne Satzverlust) gewannen alle samt ihre zweiten Einzelbegegnungen. Somit musste beim Spielstand von 7:8 das Schlussdoppel über Punktgewinn oder Niederlage entscheiden. Bis zum Stand von 2:2 Sätzen war diese Doppelpartie mit Martin Theissen / Guido Buchholz absolut ausgeglichen und wurde erst durch einen deutlichen 11:3 im fünften Satz für die Breiniger zum 8:8 Endstand erfolgreich abgeschlossen.

 

Doppel: Martin Theissen / Guido Buchholz (1:1), Frank Hanf / Elisa Buchholz (0:1), Rainer Holzweiler / Arnd Aelmanns (0:1)

Einzel: Martin Theissen (1:1), Frank Hanf (0:2), Guido Buchholz (1:1), Rainer Holzweiler (1:1), Arnd Aelmanns (2:0), Elisa Buchholz (1:1)

 

1.Kreisklasse Herren: SV Breinig II – TTC Justiz Aachen  9:2

 

Ein deutlicher Erfolg und somit die ersten Punkte konnte die Zweitvertretung gegen die TTC Justiz Aachen einfahren. Da das Doppel Richard Theißen / Gerd Zschornak und Karsten Tobien in seiner ersten Einzelbegegnung ihre Gegner zum Sieg gratulieren mussten, hätte man beim zwischenzeitlichen Spielstand von 3:2 ein knappes Spiel erwarten können. Jedoch Frank Voetee, Karsten Tobien, Richard Theißen, Gerd Zschornak, Tanja Rombach und Andre Berger ließen in den darauffolgenden Einzelspielen nichts mehr anbrennen und bescherten durch ihre Erfolge die ersten Punkte der laufenden Saison.

 

Doppel: Karsten Tobien / Frank Voetee (1:0), Richard Theißen / Gerd Zschornak (0:1) Tanja Rombach / Andre Berger (1:0)

Einzel: Frank Voetee (2:0), Karsten Tobien (1:1), Richard Theißen (1:0), Gerd Zschornak (1:0), Tanja Rombach (1:0), Andre Berger (1:0)

 

2. Kreisklasse Herren Gruppe A: DJK Forster Linde III – SV Breinig III 8:5

 

Da man mit zwei Ersatzspielern die Reise nach Forster Linde antreten musste, erschwerte dies natürlich die Sache von dort etwas Zählbares mitzunehmen. Bis zum Zwischenstand von 3:3 konnte man die Partie auch ziemlich ausgeglichen gestalten was an den Einzelergebnissen abzulesen ist. So gewann Dieter Hilgers im fünften Satz mit 11:9 und Helmut Hamacher verlor leider im fünften Satz mit 12:14. Im Anschluss jedoch konnte man in den drei darauffolgenden Spielen lediglich zwei Sätze für sich entscheiden. Beim Spielstand von 3:6 gingen lediglich noch Denis Hanf und Helmut Hamacher als Sieger von der Platte. Hierbei sei noch erwähnt das zwei Spiele, da sich der Spieler Friedrich Hermanns von Forster Linde im ersten Einzel gegen Denis Hanf verletzte, kampflos an den SV Breinig gingen.

 

Doppel: Erich Poschen / Denis Hanf (1:0), Dieter Hilgers / Helmut Hamacher (0:1)

Einzel: Erich Poschen (0:3), Dieter Hilgers (1:1), Denis Hanf (2:1), Helmut Hamacher (1:2)

 

2. Kreisklasse Herren Gruppe B: SV Breinig IV – TTC Justiz Aachen II  5:8

 

In der Partie der vierten Mannschaft gegen die zweite Vertretung von TTC Justiz Aachen konnte man leider nicht den erhofften Punkt für sich entscheiden. Dabei sah es bis zur 3:2 Führung, durch die Erfolge von Denis Hanf / Anke Buhr im Doppel sowie Denis Hanf und Stefanie Hoever in ihren ersten Einzelbegegnungen, recht vielversprechend aus. Doch dann verlor man vier Spiel in Folge und musste nun einen 3:6 Rückstand hinnehmen. Diesen Dreipunkteabstand konnte man trotz der in Folge gewonnen Begegnungen von Anke Buhr und Denis Hanf nicht mehr aufholen und verlor etwas unglücklich mit 5:8.

 

Doppel: Denis Hanf / Anke Buhr (1:0), Stefanie Hoever / Helmut Hamacher (0:1)

Einzel: Denis Hanf (2:1), Helmut Hamacher (0:3), Stefanie Hoever (1:2), Anke Buhr (1:1)

 

Nur der Aufsteiger SV Breinig IV konnte am ersten Spieltag punkten

Spieler des Spieltag 1

Denis Hanf:

Ungeschlagen in seinen Einzeln und Doppel gegen DJK Nütheim Schleckheim (2.KK) sowie als Ersatzspieler in der 2. Mannschaft (1.KK) gegen Polizei SV Aachen

 

Bezirksliga Herren Gruppe 1: Spielfrei wegen einer Spielverlegung gegen TTC indeland Jülich IV

 

1.Kreisklasse Herren: Polizei SV Aachen – SV Breinig II  9:2

 

Mit einer etwas zu hohen 2:9 Niederlage musste die zweite Mannschaft des SV Breinig vom Auswärtsspiel in Polizei Aachen die Heimreise antreten. Dabei konnte man gegen den Meisterschaftsfavoriten in einigen Spielen sehr gut mithalten was bereits in den Anfangsdoppeln zu sehen war. Denkbar knapp verloren Richard Theißen / Gerd Zschornak sowie Tanja Rombach / Denis Hanf ihre Doppelpartien erst im fünften Satz was, nach dem Erfolg von Frank Voetee / Karsten Tobien, eine 3:0 Führung bedeutet hätte. So geriet man jedoch mit 1:2 in Rückstand. In den folgenden Einzelpartien wurden zwar einige knappe Sätze gespielt jedoch mehr als zwei unglücklich verlorene Fünfsatzspiele von Richard Theißen und Tanja Rombach konnte man nicht erringen. Lediglich der Ersatzspieler Denis Hanf erspielte in einer taktisch klugen geführten Partie den zweiten und letzten Punkt für die SVer.

 

Doppel: Karsten Tobien / Frank Voetee (1:0), Richard Theißen / Gerd Zschornak (0:1) Tanja Rombach / Denis Hanf (0:1)

Einzel: Frank Voetee (0:2), Karsten Tobien (0:2), Richard Theißen (0:1), Gerd Zschornak (0:1), Tanja Rombach (0:1), Denis Hanf (1:0)

 

2.Kreisklasse Herren Gruppe A: SV Breinig III – DJK Raspo Brand III  5:8

 

Zum ersten Meisterschaftsspiel empfing die dritte Mannschaft des SV Breinig die ebenfalls dritte Vertretung der DJK Raspo Brand. Den 0:2 Rückstand aus den Doppeln konnten die Spieler im oberen Paarkreuz Heinz Lasiota und Erich Poschen aufgrund ihrer Siege in ihren ersten Einzelpartien wieder zum 2:2 ausgleichen. Da jedoch aus den nächsten sieben Spielen lediglich Erich Poschen und Andre Berger etwas Zählbares für Breinig erzielen konnte, lag man zwischenzeitlich mit 4:7 zurück. Nur Heinz Lasiota schaffte noch mit seinem zweiten Einzelsieg den fünften Punkt zur 5:8 Niederlage. Diese Niederlage ist insofern ärgerlich da man durch die beiden verlorenen Eingangsdoppel und den bereits erspielten Erfolg von Helmut Hamacher, was leider nicht mehr in die Wertung kam, sowie einige knappe Fünfsatzspiele einen Punkt oder sogar den Sieg verpasste.

 

Doppel: Dieter Hilgers / Helmut Hamacher (0:1), Heinz Lasiota / Andre Berger (0:1)

Einzel: Heinz Lasiota (2:1), Erich Poschen (2:1), Andre Berger (1:2), Helmut Hamacher (0:2)

 

2.Kreisklasse Herren Gruppe B: DJK Nütheim Schleckheim II – SV Breinig IV  5:8

 

Einen erfreulichen knappen Sieg, und demnach zwei wichtige Punkte, konnte die vierte Vertretung im Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft von Nütheim Schleckheim erzielen. Durch die beiden gewonnen Doppelpartien zu Beginn wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt. In den darauffolgenden Einzelbegegnungen konnte man sich erst ab der zweiten Hälfte des Spiels mit 7:4 ein wenig absetzen ehe dann Stefanie Hoever mit ihren zweiten Einzelsieg den 8:5 Erfolg fix machte. Das bereits mit 3:0 Sätzen gewonnen Spiel von Helmut Hamacher spielte keine Rolle mehr und wurde beim 8:5 Erfolg leider nicht mehr in die Wertung aufgenommen. Besonders zu erwähnen ist jedoch der an Brett 1 spielenden Denis Hanf. Er gewann mit seinem Doppelpartner Walter Schleich das Doppel und blieb auch in allen drei Einzelpartien unbesiegt.

 

Doppel: D. Hanf / W. Schleich (1:0), St. Hoever / H. Hamacher (1:0)

Einzel: Denis Hanf (3:0), Helmut Hamacher (0:2), Walter Schleich (1:2), Stefanie Hoever (2:1)

 

Vorberichte zur Meisterschaftssaison 2017/2018

Es geht wieder los!!! Saisonauftakt!!! Bereits in der letzten Sommerferienwoche am 28.08.2017 starten die Mannschaftsmeisterschaften 2017/18. Der SV wird in 4 Klassen auf Bezirks- und Kreisebene an den Start gehen.

 

1.Mannschaft : Bezirksliga Gruppe 1

Mit dem guten Abschneiden der 1. Herren in der BL-Saison 2016/17 (4. Platz) hatte so keiner gerechnet. Dies war jedoch für alle Beteiligten ein positives Erlebnis. Die Mannschaft um MF Frank Hanf hat für 2017/18 ein neues Gesicht. So sind die letzte Saison so erfolgreichen Hardy Degenhardt und Dieter Weißenfeld auf eigenen Wunsch nicht mehr dabei. Somit treten wir im oberen Paarkreuz mit den Spielern aus der Vorsaison Martin Theissen und Frank Hanf, die jedoch ihre Positionen getauscht haben, an. Aufgrund ihrer guten Bilanzen, rücken Guido Buchholz vom unteren Paarkreuz und Norbert Hanf aus der Vorjahres Kreisligamannschaft ins mittlere Paarkreuz auf. Neu im Team sind Elisa Buchholz und Arnd Aelmanns, die beide von Alemannia Aachen zu uns kamen und die Mannschaft gemeinsam mit Rainer Holzweiler im unteren Paarkreuz komplettieren. Etwas verjüngt hoffen wir auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie in der abgelaufenen Saison.

 

Mannschaftsaufstellung 1.Mannschaft

 

 

2.Mannschaft : 1.Kreisklasse

Der Personalsituation geschuldet mussten wir die 2. Herren, damit sie den künftigen sportlichen Anforderungen gerecht werden kann, freiwillig aus der Kreisliga in die 1. Kreisklasse absteigen lassen. Wenn das Team um MF Gerd Zschornak oft in der geplanten Aufstellung, Hardy Degenhardt, Frank Voetee, Karsten Tobien, Richard Theißen, Gerd Zschornak, Tanja Rombach und Heinz Werner Franzen spielen kann, sollte ein vorderer Tabellenplatz möglich sein. Und wer weiß vieleicht geht da noch mehr.
 

Mannschaftsaufstellung 2.Mannschaft

 

 

3. und 4.Mannschaft : 2.Kreisklasse

Erfreulich ist es, dass wir auch in diesem Jahr wieder zwei 4er Mannschaften melden konnten. Da Daniel Koch in der Vorsaison verletzungsbedingt kaum am Spielbetrieb teilnehmen konnte, waren wir gezwungen Andre Berger leider in die 3.Mannschaft zu melden. Was natürlich eine enorme Schwächung der 4. Mannschaft zu Folge hat. Jedoch sollte in der Formation Danie Koch, Heinz Lasiota, Erich Poschen, Hans Dieter Hilgers und Andre Berger der Klassenerhalt kein Thema sein.

 

Mannschaftsaufstellung 3.Mannschaft

 

 

Anders sieht es dagegen mit der 4. Vertretung des SVs aus. Sie werden wohl vom ersten Spieltag um den Verbleib in der 2. Kreisklasse kämpfen müssen. Zwar sind sie souverän als Tabellenerster aus der 3. Kreisklasse aufgestiegen, müssen aber wie bereits erwähnt einen ihrer besten Spieler Andre Berger an die 3. Mannschaft abgeben. Mit einem doch recht ausgeglichenen Kader in der Aufstellung Denis Hanf, Martin Zeevaert, Helmut Hamacher, Walter Schleich, Walter Leubner, Stefanie Hoever und Anke Buhr ist vielleicht ein sofortiger Abstieg in die 3. Kreisklasse zu verhindern.
 

Mannschaftsaufstellung 4.Mannschaft

 

 

Aktuelle Termine:

BL: Herren I gegen TTC-indeland Jülich iV am 01.09.17, 19.30 Uhr
1.KK: Polizei SV Ac gegen Herren II am 31.08.17, 19.30 Uhr
2.KK: Herren III gegen DJK Raps-Brand III am 31.08.17, 19.30 Uhr
2.KK: DJK Nütheim-Schleckheim IV gegen Herren IV, 28.08.17, 19.30 Uhr


 

 

Vorbereitungsspiel mit 9:4 erfolgreich gestaltet

Zu einem Saisonvorbereitungsspiel, welches Arnd Aelmanns freundlicherweise organisiert hat, trafen sich der Bezirksklassenvertreter von SV Hörn I und unsere Bezirksligamannschaft SV Breinig I. In einer etwas neuformierten Mannschaftsaufstellung für die kommende Saison, was auch eine veränderte Doppelpaarungen zu Folge hat, konnte sich der SV Breinig am Ende doch verdient mit 9:4 durchsetzen. Hervorzuheben ist hierbei die sehr starken Leistungen von Frank Hanf und Guido Buchholz. Beide waren in ihren beiden Einzelpartien nicht zu bezwingen. Frank konnte sich in seinem ersten Einzel, gegen den über Jahre hinweg besten Spieler auf Bezirksebene Bernd Völpel, sehenswert mit sehr vielen tollen Ballwechseln auf hohem Niveau verdient mit 3:1 Sätzen durchsetzen und gewann sein zweites Match deutlich mit 3:0 Sätzen. Guido lies Roman Türk im ersten Einzel keine Chance und ist in seiner zweiten Begegnung nach 0:2 Satzrückstand eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurückgekehrt und konnte noch mit 3:2 Sätzen das Spiel für sich entscheiden.

Die weiteren Punkte zum Erfolg steuerten Martin Theissen (1:1), Norbert Hanf (1:0), Elisa Buchholz (1:0) sowie die Doppel M.Theissen/G.Buchholz und N.Hanf/A.Aelmanns zum Gesamtsieg bei.

 

Es war ein gelungener Abend mit netten Gastgebern und Gesprächen bei einem Kaltgetränk im Anschluss der Partie.

 

Einen Dank an die Gastgeber SV Hörn

 

 

Doppelpaarung:

Frank Hanf / Elisa Buchholz - Bernd Völpel / Henning Lichtenstein

Einzelpaarung:

Elisa Buchholz - Helder Krille

 

Mitglieder-Versammmlung T.-T.-Abt

Vereinsmeisterschaften 2017

 

 

 

 

am 26.04.2017 führte die Tischtennisabteilung ihre Mitgliederversammlung durch. Nach insgesamt positivem Versammlungsverlauf will der neu-/bzw. wiedergewählte Abt.-Vorstand die bisher erfolgreiche Arbeit kontinuierlich fortsetzen. Schön, dass er dabei jetzt von Norbert Hanf unterstützt wird, der sich künftig für die Presse- und Homepagepflege einsetzt. Der als Abt.-Leiter vorgesehene Sportkamerad Dieter Hilgers wurde in der Jahreshauptversammlung des SV  Breinig am 18.05.2017 bestätigt.

Abt.- Vorstand 2017

(von links)

Presse- und Homepagepflege: Norbert Hanf

Stv. Sportwart: Heinz Lasiota

Gerätewart: Helmut Hamacher

Abt.-Leiter: Dieter Hilgers

Sportwart: Gerd Zschornak

(es fehlt Kassenwart Manfred Noack) 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein sportlicher Höhepunkt eines Vereinsjahres sind auch immer die Vereinsmeisterschaften. Diese fanden am 10.06.2017 statt. Der Einladung waren insgesamt 12 Akteure gefolgt (davon allein 6 Herren der 1. Mannschaft - da war Tischtennis auf hohem Niveau angesagt). Die Vorrunde im Einzel wurde in zwei 6er- Gruppen (jeder gegen jeden) ausgespielt. Die jeweils vier Ersten qualifizierten sich für die Endrunde. Erwartungsgemäß waren dann ab Halbfinale die Spieler der 1. Herren unter sich.

Im Halbfinale setzten sich Frank Hanf und Guido Buchholz ( Arnd Aelmanns und Elisa Buchholz wurden Dritte) durch. Das Endspiel gewann dann überraschend klar Guido Buchholz mit 3:1 gegen Frank Hanf.

 

 (von links)

VM Einzel: Guido Buchholz

VM Einzel: Frank Hanf (2. Platz)

Interessierter Nachwuchs

VM Doppel: Helmut Hamacher/Frank Hanf

 

 

 

 

 

In der Doppelkonkurrenz (ausgeloste Paarungen) trafen im Endspiel Frank Hanf/Helmut Hamacher und Guido Buchholz/ Andre Berger aufeinander. Hier setzten sich nach spannendem Spiel Frank Hanf/Helmut Hamacher mit 3:2 Sätzen durch. Das unser Senior Helmut Hamacher sich in diesem hochqualifizierten Feld behaupten konnte, dürfte einen besonderen Glückwunsch wert sein.

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten ganz herzlich zu ihren Erfolgen. Es wurde den Zuschauern in allen Disziplinen hervorragendes Tischtennis geboten.

Nach dem Turnier ging es mit Anhang ins Vereinsheim des SV zur Siegerehrung. Die Abt. hatte zu der kleinen Feier mit Essen und Trinken eigeladen. Auch hier soll es meisterlich zugegangen sein.

 

Vereinsmeisterschaft 2017

 

 

 

 

 

Einzelheiten folgen

 

   
© ALLROUNDER

Login Form