News (alle Abteilungen)

Egidius Braun wird 92

Egidius BraunUnser ältestes Vereinsmitglied und zugleich Ehrenmitglied feiert am heutigen Rosenmontag Geburtstag. Der ehemalige DFB-Präsident und Vorsitzender unseres Spielvereins wird 92 Jahre alt.

Der Spielverein 1910 Breinig gratuliert recht herzlich und wünscht Egidius alles Gute, vor allem Gesundheit.

Herren in der Bezirksliga ohne Sieg

 

Krankheitsbedingt war eine aktuelle Berichterstattung von den beiden letzten Spieltagen nicht möglich. Insofern reichen wir jetzt eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse nach.

Bezirksliga 1: DJK Arm. Eilendorf vs. SV Breinig : 9:6; BC Vik. Glesch-Paffendorf vs. SV Breinig : 9:4

Die Herren des SV mussten 2 Niederlagen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel hinnehmen, wobei das Spiel in Eilendorf umkämpft war. Breinig konnte nach 2 gewonnen Doppeln und den ersten Einzeln noch eine 5:4 Führung behaupten, verlor dann aber 4 Einzel in Folge zum 5:8 Rückstand. Auch mit den beiden Einzelsiegen von Guido Buchholz war die Niederlage nicht zu vermeiden. Frank Hanf und Dieter Weißenfeld verloren ihre Spiele knapp im 5. Satz, Martin Theißen und Hardy Degenhardt gewannen jeweils ein Einzel.

Ohne Martin Theißen trat man in Glesch-Paffendorf an. Eine Mannschaft, gegen die der SV bisher immer einen schweren Stand hatte. So war es auch diesmal. Insgesamt wurden ein Doppel und 3 Einzel, durch Hardy Degenhardt, Rainer Holzweiler und Dieter Weißenfeld, gewonnen. Zu wenig für einen Punktgewinn.

Einzelbilanzen: F. Hanf 0:4, M. Theißen 1:1, H. degenhardt, G. Buchholz je 2:2, R. Holzweiler 1:3,  D. Weißenfeld 1:2, D. Hanf 0:1

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen TTF GW Elsdorf II am 03.03.2017, 19.30 Uhr

Kreisliaga: Alem. Aachen vs. SV Breinig II : 9:2, BTV II vs. SV Breinig II : 1:9

Beim Tabellenführer Alemannia war für die mit Ersatz antretenden SVer nichts zu holen. Entsprechend unspektakulär verlief das Match. Nach einem 0:3 Rückstand in den Doppeln konnten sich lediglich Frank Voetee im Spitzenpaarkreuz und Hans-Werner Franzen im mittleren Paarkreuz noch je über einen Spielgewinn freuen. Der Gegner war einfach zu überlegen.

Ein ganz wichtiges Spiel gegen den Abstieg war die Partie gegen den Tabellenvorletzten Burtscheider TV II. Dieses Match war Dank einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung klar gewonnen werden. Mit einem so tollen Erfolg hatte vorher keiner gerechnet. Nach allen gewonnenen Doppeln (3:0) hatte der SV keine große Mühe, die Führung in den Einzeln zu erweitern und so einen ungefährdeten Sieg einzufahren. Damit wurde zunächst das Abstieggespenst vertrieben, zudem noch durchaus schlagbare Gegner, wie Würselen, Eilendorf und Forster Linde II gegen Breinig antreten müssen.

Einzelbilanzen: N. Hanf, H.-W. Franzen je 2:0, K. Tobien 1:2, f. Voetee 1:1, R. Theißen 0.2, G. Zschornak 1:0, H. Lasiota, D. Hanf je 0:1

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen WSV Würselen, am 09.03.2017, 19.30 Uhr

2. KK, Gruppe B: TV Höfen II vs. SV Breinig II : 8:1, DJK Nüth.-Schleckheim III vs SV Breinig III: 4:8

Beim in Bestbesetzung antretenden Spitzenreiter Höfen hingen die Trauben erwartungsgemäß hoch und dementsprechend ergab sich ein mehr als einseitiger Spielverlauf, in dem Gerd Zschornak für den SV den Ehrenunkt erspielte. Denis Hanf hatte viel Pech; er verlor seine beiden Einzel denkbat knapp jeweils im 5. Satz.

Kurios verlief die Partie in Schleckheim. Spitzenbrett Jordans gab nach den Doppeln krankheitsbedingt auf und so kam Dieter Hilgers - ebenfalls krankheitsgeschwächt - zu einem Sieg, der wichtig für den weiteren Verlauf des Spiels war. Breinig startete mit 2 Doppelsiegen und baute dann die Führung in den Einzeln auf 4:0 aus.  Schleckheim gestaltete in der Folge den Spielverlauf offen. Mit 3 Einzelsiegen durch Gerd Zschornak hatte der SV jedoch den Matchwinner auf seiner Seite und kam so noch zu einem klaren Sieg.

Einzelbilanzen: G. Zschornak 4:1, D. Hilgers 1:1, W. Schleich 1:4, D. Hanf 1:3, H. Hamacher 0:1

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen SV Sportfreunde Hörn IV am 02.03.2017, 19.00 Uhr

3. KK, Gruppe B: SV Breinig IV vs. PSV AC II : 8:1, TTC Justiz IV vs. SV Breinig IV : 3:8

Im Spiel gegen den Polizei SV II hatte der der SV Breinig nach ausgeglichenen Doppeln (1:1) in den Einzeln ein spielerisches Übergewicht und gewann die Partie verdient - auch in der Höhe - mit 8:1. Dabei überzeugten alle Aktiven.

Eine klare Überlegenheit in den Doppeln (2:0) und in den Einzeln war der spielentscheidende Faktor fü den klaren 8:3 SV-Erfolg. Der Sieg hatte 2 Väter: Andre Berger und Helmut Hamacher mit je 3 bzw. 2 Einzelsiegen. Die Tabellenführung wurde somit erfolgreich verteidigt.

Einzelbilanzen: A. Berger 3:0, D. Hanf 3:1, H. Hamacher 4:0, St. Hoever 2:0, A. Buhr 1:2

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel bei DJK Raspo Brand IV am 03.03.2017, 19.30 IUhr

 

Mitgliederversammlungen 2017 - Save the dates

   

Auch in diesem Jahr finden wieder Mitgliedersammlungen beim SV Breinig statt. Diese geben Ihnen und euch die Möglichkeit sich über das Vereinsgeschehen zu informieren und einen neuen Vorstand zu wählen.

Termine:

12. Mai 2017 | ab 19:00 Uhr | Vereinsjugendtag (Mitgliederversammlung der Jugendabteilung)

18. Mai 2017 | ab 20:00 Uhr | Mitgliederversammlung des Hauptvereins

Neue Ausrüstung für die 1. Mannschaft

Neue Ausrüstung 1. MannschaftNachdem im Laufe des letzten Jahres bereits unsere 2. Mannschaft (Stuckateurbetrieb Heinz Bildstein und AXA Versicherung Chantraine & Ganser oHG), unsere 3. Mannschaft (Kentucky Fried Chicken) und unsere 4. Mannschaft (Sporthaus Flink) mit neuen Trikotsätzen ausgestattet wurden, erhielt nun auch unsere 1. Mannschaft eine neue Ausrüstung.

Der Kapitän Jan Rother nahm die großzügige Spende der Vereinigten Schotterwerke von Frank Conrads dankend entgegen.

 

Vielen Dank an die Vereinigten Schotterwerke sowie alle weiteren Sponsoren für die langjährige und tolle Unterstützung!

F2 Jugend auf Platz 2 beim TV Konzen

Nachdem unsere F2 Jugend in der laufenden Hallensaison bereits die Turniere beim FSV 09 Geilenkirchen, bei Jugendsport Wenau und bei der JSG Raeren-Eynatten gewinnen konnte, reichte es beim heutigen Turnier des TV Konzen zu einem sehr guten 2. Platz. Besonders bemerkenswert dabei war, dass  alle 4 Spiele ohne Gegentor und somit das Turnier ungeschlagen absolviert werden konnte. Mit einer Bilanz von 6 Punkten und 4:0 Toren musste lediglich der Spielgemeinschaft Rott/Roetgen der Vortritt gewährt werden.

Dank an den Ausrichter für ein schönes Turnier und unseren Jungs für eine tolle Leistung!

Bundesliga-Event für unsere E2 und E3

Mit einem sehr schönen und spannenden Event überraschten die Betreuer Bernd Boshof und Trainer Andreas Kinderreich den E-Junioren-Jahrgang 2007. Alle Spieler hatten die Möglichkeit, mit dem FC Schalke 04-Fanclub Stolberger-Eifel „Der auf Schalke tanzt“ e.V. mit einem neuen Doppeldecker-Reise­bus das Bundesligaspiel des 20. Spieltages auf Schalke von Schalke 04 gegen Hertha BSC zu besuchen und live anzuschauen.

Trotz einer langen Hin- und Rückfahrt hatten Kinder und Erwachsene viel Freude. Wir konnten in unmittelbarer Nähe des Stadions aus dem Bus aussteigen und vor Betreten des Stadions noch Fritten und anderes essen.

Die Stimmung im Stadion war super, sportlich und fair. 62.000 Zuschauer waren im Stadion und wir hatten Plätze mit sehr guter Sicht auf das Spielfeld.

Dann zeigten die Profis unseren E-Junioren ein gutes und spannendes Bundesliga-Spiel. Diesen Anschauungsunterricht würden unsere Spieler gewiss gerne demnächst umsetzen.

Zur Halbzeit führte Schalke 04 mit 1:0, zum Spielende mit 2:0. Daher war auch vom Ergebnis her die Stimmung in unserem Bus auf der Rückfahrt sehr gut. Insgesamt trafen wir müde, jedoch sehr zufrieden um 24:00 h wieder in Breinig ein.

 

Eberhard Schiffer

   
© ALLROUNDER

Login Form