News

SV Breinig C-Juniorinnen werden ohne Gegentor Dritter bei den Hallenkreismeisterschaften

Am Sonntag, 10.12.2017 traten unsere C-Juniorinnen bei den Hallenkreismeisterschaften in Kohlscheid an. In der Vorrunde wurde in zwei Fünfer-Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Die Los-Fee meinte es nicht gut mit unseren Mädchen, denn bis auf Alemannia Aachen hatten wir mit dem frischgebackenen Meister unserer Staffel, Falke Bergrath, sowie mit den beiden Bezirksligisten Rhenania Eschweiler und JFV FC Eifel die stärksten Gegner in unserer Gruppe.

 Unser Mädchen-Team erspielte sich gegen die genannten Mannschaften aus einer starken Defensive mit einer Dreier-Abwehrkette in allen Spielen ein großes Chancenplus und spielte 0:0 (gegen Falke Bergrath), 0:0 (gegen Rhenania Eschweiler) und 1:0 (gegen FFV FC Eifel). Im letzten Gruppenspiel feierte unser Team einen 6:0-Kantersieg gegen den SCB Laurenzberg. 8 Punkte aus vier Spielen und ein Torverhältnis von 7:0 reichte dennoch leider nur zum zweiten Platz in der Gruppe und somit für die Qualifikation zum kleinen Finale. Dort stand es am Ende der regulären Spielzeit und nach ausgeglichenem Spiel 0:0. Im Elfmeterschießen bewiesen alle unsere Schützen starke Nerven und verwandelten sicher. Unsere Torhüterin Jule, die heute unsere beiden verletzten bzw. erkrankten Stammtorhüterinnen vertrat, wurde hier zur Heldin und hielt spektakulär den entscheidenden Strafstoß des Gegners.

Insgesamt erspielten sich unsere Mädchen bei diesem Turnier ungeschlagen und ohne Gegentor unter starker Konkurrenz einen hochverdienten dritten Platz.

Damit setzte unser Team die Erfolgsserie fort und ist nun wettbewerbsübergreifend seit Ende Mai 2017 ungeschlagen.

 

Finalpaarungen beim 28. Mexiko-Turnier stehen fest

 

Alljährliches Mexiko – Turnier steht vor der Tür

Bereits zum 28. Mal jährt sich das traditionelle Mexiko-Turnier des SV Breinig in diesem Jahr. Wie immer unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“, findet die Veranstaltung für Bambini-Mannschaften sowie F – und E – Junioren, vom 2. bis zum 10. Dezember in der Sporthalle Stefanstraße in Breinig statt. Das Turnier unterstützt wie jedes Jahr die, vom mittlerweile Ehrenpräsidenten des DFB, Herrn Egidius Braun, nach der Fußball Weltmeisterschaft 1986 ins Leben gerufenen Stiftung für Waisenkinder in Mexiko. Dieses Event ist eines von zwei Projekten welche zu Gunsten der Mexiko Hilfe vom ehemaligen Jugendleiter, Gerd Lützeler, in Breinig gegründet wurden. Der zweite Baustein ist die Stolberger Radsportgruppe „Breinig-Köln-Breinig“ unter der Leitung von Herbert Meier. Die Turnierleitung wird auch in diesem Jahr wieder von Werner de Fries übernommen.

Insgesamt 52 Mannschaften kämpfen dieses Jahr bei dem Traditionsturnier um den Sieg. Am ersten Wochenende, vom 2. bis zum 3. Dezember 2017, finden die Vorrundenspiele der F – und E – Junioren statt. Am kommenden Samstag werden in den Gruppen eins und zwei die Vorrundenspiele ausgetragen und am kommenden Sonntag die Vorrundenspiele der Gruppen drei und vier. In allen Gruppen sind jeweils E – und F – Junioren vertreten. Die Spiele werden jeweils von 10:00 bis 19:00 Uhr bestritten.

Das dazugehörige Bambini-Turnier findet dieses Jahr am Samstag den 9. Dezember 2017 von 10:00 bis 14:15 in der Sporthalle statt. In zwei Gruppen dürfen sich die kleinen Profis beim Fußball spielen zusammen austoben. Von 15:00 – 18:00 Uhr findet am selben Tag die kleine Finalrunde der Gruppenzweiten der F – und E – Junioren statt.

Am abschließenden Sonntag, den 10. Dezember 2017, findet von 10:00 bis 14:30 Uhr der große Finaltag, mit den Gruppenersten der Vorrunden von E – und F - Jugend, einschließlich den Titelverteidigern Jugendsport Wenau (E-Junioren) und den Play – it Juniors (F-Junioren), statt. Diese Mannschaften bilden die große und spannende Finalrunde und den Abschluss des Turniers.

Der SV Breinig lädt alle Fußballinteressierten ganz herzlich zu seinem Traditionsturnier ein und freut sich über alle Besucher und natürlich auf alle fußballbegeisterten Kinder. Viel Spaß und spannende Spiele sind garantiert und zu den Siegern zählt natürlich jetzt schon jede teilnehmende Mannschaft. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt (eva).

 

Dorffer und Breiniger D-Jugendliche verbessern ihre Technik mit Coerver

   

Dank der Initiative von Thomas Rahn, Trainer der D-Jugend Spielgemeinschaft mit DJK Dorff, führte Arun Mirzada (Techniktrainer Coerver Schule und Alemannia Aachen) abermals ein Fördertraining mit den beiden D-Jugendmannschaften der Jahrgänge 2005 und 2006 durch.Die Coerver Technikschule ist eine fortschrittliche Trainingsmethode, die eigens für die bestmögliche Ausbildung von Kindern und Jugendlichen entwickelt wurde.Die Schule ist auf Ballbeherrschung und die dafür grundliegende Technik ausgerichtet. Sie soll Technik, Kreativität und Selbstvertrauen der Kinder fördern.Wie man den Bildern entnehmen kann, hatten die Kinder eine Menge Spaß beim Training und, nach Auskunft von Thomas Rahn, viel gelernt.

Mädchen-Team siegt in erster Schlammschlacht

Am vergangenen Wochenende musste unser Mädchen-Team beim VfR Laurensberg antreten. Aufgrund des anhaltenden Regens war der Naturrasenplatz gesperrt, und das Spiel musste auf dem Ascheplatz bei Westwacht Aachen ausgetragen werden. Unsere Mädchen hatten in der ersten Halbzeit zunächst einige Schwierigkeiten, die Oberhand zu gewinnen. Unser typisches auf Ballbesitz und intensives Pass- und Kombinationsspiel ausgelegter Ansatz war bei den schwierigen Platzverhältnissen mit vielen Pfützen und Matsch nur teilweise umsetzbar. Der Gegner setzte uns Leidenschaft und Kampfkraft entgegen, und so entwickelten sich Chancen auf beiden Seiten mit dem effektiveren Torabschlüssen zunächst bei uns. Zur Halbzeit stand es 3:1 für unser Team. In der zweiten Halbzeit haben unsere Mädchen dann auch den Kampf voll angenommen. Die Zweikämpfe wurden nun mehrheitlich gewonnen, wir haben uns weiterhin viele Chancen herausgespielt und dem Gegner nur noch eine einzige Torchance erlaubt. Am Ende hat unser stark ersatzgeschwächtes Team hochverdient 5:2 gewonnen. Besonders gefeiert wurden zwei Mädchen: Unsere Mittelstürmerin Mareike hat erstmals vier Tore in einem Spiel erzielt. Und unsere neue Torhüterin Ronja hat ihr erstes Spiel für unser Team absolviert und ihre Sache gut gemacht. Nach 3 Siegen und 3 Unentschieden und 23:6 Toren steht unser Mädchen-Team nun mit 12 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. 

 

Mexiko-Turnier 2017

Auch in diesem Jahr richtet die Jugendabteilung des SV 1910 Breinig das Mexiko-Turnier zugunsten der Egidius Braun Stiftung aus. Der Erlös geht an das Waisenhaus "Casa de Cuna " in Querétaro.

Das Turnier findet an an den ersten beiden Wochenenden im Dezember (02./03. und 09./10.) in der Zweifachturnhalle in der Stefanstraße in Breinig statt.

Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein. Sie können sich auf tollen Hallenfußball des Fußball-Nachwuchs freuen. Schauen Sie doch mal vorbei!

   

Kooperationspartner  

 
 
   
© ALLROUNDER

Login Form