News

F2 Jugend auf Platz 2 beim TV Konzen

Nachdem unsere F2 Jugend in der laufenden Hallensaison bereits die Turniere beim FSV 09 Geilenkirchen, bei Jugendsport Wenau und bei der JSG Raeren-Eynatten gewinnen konnte, reichte es beim heutigen Turnier des TV Konzen zu einem sehr guten 2. Platz. Besonders bemerkenswert dabei war, dass  alle 4 Spiele ohne Gegentor und somit das Turnier ungeschlagen absolviert werden konnte. Mit einer Bilanz von 6 Punkten und 4:0 Toren musste lediglich der Spielgemeinschaft Rott/Roetgen der Vortritt gewährt werden.

Dank an den Ausrichter für ein schönes Turnier und unseren Jungs für eine tolle Leistung!

Bundesliga-Event für unsere E2 und E3

Mit einem sehr schönen und spannenden Event überraschten die Betreuer Bernd Boshof und Trainer Andreas Kinderreich den E-Junioren-Jahrgang 2007. Alle Spieler hatten die Möglichkeit, mit dem FC Schalke 04-Fanclub Stolberger-Eifel „Der auf Schalke tanzt“ e.V. mit einem neuen Doppeldecker-Reise­bus das Bundesligaspiel des 20. Spieltages auf Schalke von Schalke 04 gegen Hertha BSC zu besuchen und live anzuschauen.

Trotz einer langen Hin- und Rückfahrt hatten Kinder und Erwachsene viel Freude. Wir konnten in unmittelbarer Nähe des Stadions aus dem Bus aussteigen und vor Betreten des Stadions noch Fritten und anderes essen.

Die Stimmung im Stadion war super, sportlich und fair. 62.000 Zuschauer waren im Stadion und wir hatten Plätze mit sehr guter Sicht auf das Spielfeld.

Dann zeigten die Profis unseren E-Junioren ein gutes und spannendes Bundesliga-Spiel. Diesen Anschauungsunterricht würden unsere Spieler gewiss gerne demnächst umsetzen.

Zur Halbzeit führte Schalke 04 mit 1:0, zum Spielende mit 2:0. Daher war auch vom Ergebnis her die Stimmung in unserem Bus auf der Rückfahrt sehr gut. Insgesamt trafen wir müde, jedoch sehr zufrieden um 24:00 h wieder in Breinig ein.

 

Eberhard Schiffer

D1 Jugend Turniersieger in Büsbach

Unsere D1 Jahrgang 2004 hat sich am Sonntag  beim Hallenturnier des FC Adler Büsbach  in der Sporthalle des Goethe Gymnasiums den Turniersieg erkämpft. Nachdem unsere Mannschaft die ersten beiden Spiele der Vorrunde souverän mit 8:0 und mit 3:0 gewinnen konnte, zeigte sich der 3. Gegner, der Burtscheider TV als deutlich härtere Nuss. Bereits in der ersten Spielminute ging der Gegner mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich erfolgte jedoch bereits eine Minute später.  Kurz darauf der erhöhte der SV Breinig auf 1:2. Der BTV gab nicht auf und trotz mehrerer Torchancen für den SV war es der BTV, der die Kugel unhaltbar in Netz unseres Keepers hämmerte. In dieser packenden Begegnung war es dann der SV Breing, der eine Minute vor Schluss zum 3:2 Endstand einnetzte.

Somit stand der SV Breinig im Halbfinale. Wie es der Zufall wollte hieß der Gegner des Halbfinals wieder Burtscheider TV. Abermals ging der BTV in der ersten Spielminute in Führung. Die kämpferisch sehr starken Breiniger erzielten in der 4. Spielminute den Ausgleich. Bereits eine Minute später klingelte es zum 2:1 für den SV Breinig. Unsere Jungs gewannen das Spiel am Ende souverän mit 4:1.

Jetzt Stand das Finalspiel an. Der Gegner hieß DJK Dorff.  Trotz zahlreicher Torchancen für unsere Jungs hieß es erst einmal fünf Minuten lang Spannung und Nervenkitzel. Zum Ende der 5. Spielminute war es dann unser Neuzugang, der den Ball nach einem tollen Pass unhaltbar ins gegnerische Netz drosch. Bereits eine Minute später schoss er den SV Breinig zum 2:0 Endstand.

Die darauf folgende Siegerehrung haben Spieler, Trainer und die Eltern zu Recht genossen.

Detlef Bongard hat wieder einmal sein Fachwissen unter Beweis gestellt und die Mannschaft perfekt eingestellt. Sie waren heute technisch und kämpferisch in Hochform und haben auch bei zwischenzeitigem Rückstand Moral gezeigt und den Gegner ständig unter Druck gesetzt.

Sicherlich noch hervorzuheben war Dirk Nievelstein, der die krankheitsbedingt daheimgebliebenen  per Whatsapp als Kommentator ständig auf dem Laufenden gehalten hat.

F3 Jugend auf Rang 3 in Kornelimünster

Unsere F3 Jahrgang 2009 erreichte heute beim Hallenturnier in Kornelimünster einen sehr respektablen dritten Platz mit 7 Punkten aus 5 Spielen! Wir mussten uns lediglich FC Inde Hahn (Turniersieger) deutlich geschlagen geben. Gegen den späteren zweiten Lichtenbusch hielten wir das Spiel lange offen, waren eigentlich auf Augenhöhe und verloren letztendlich unglücklich. Die Mannschaften  aus Walheim und Kornelimünster (2) konnten wir deutlich schlagen und von der Erstvertretung des Gastgebers trennten wir uns unentschieden 1:1! Alles in allem ein gelungener Auftritt bei einem sehr gut organisierten Turnier.

Erfolgreiche Hallenturniere!

Während die Senioren noch in der fußballfreien Zeit verweilen, geht es bei den Junioren des SV Breinig schon wieder heiß her!

Die E3-Jugend holte bereits am 07.01 beim, von ASA Atsch ausgerichteten, Nehles Cup einen hervorragenden zweiten Platz. Nur im Finale mussten sie sich gegen einen starken Gegner aus Westwacht Aachen geschlagen geben.

Am gestrigen Sonntag hat die B-Jugend beim Winterturnier von GW Mausbach, den 1. Platz errungen.
Der Grundstein hierfür wurde direkt im ersten Gruppenspiel gelegt. Hier besiegten sie ihren starken Liga-Konkurrenten JS Wenau mit 4:2.

Weitere Siege gegen Adler Büsbach und Glück Auf Ofden brachten sie ins Endspiel gegen SVS Merkstein.
Die spielerisch beste Leistung der B-Jugend führte zu einem klaren 5:0, und dem damit verbundenen Turniersieg.

Glückwunsch an alle unsere Jungs!!

 

 

 

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Trainern!

Andreas Kinderreich und Pawel Sawuk, unsere Trainer der E-3 Mannschaft haben die Ausbildung zum C-Lizenz Trainer erfolgreich bestanden!

Pascal Müller, Trainer der C1-Mannschaft und Spieler unserer Landesligamannschaft, hat die Ausbildung zum B-Lizenz Trainer Leistungssport mit Qualifikation bestanden!

(Die Trainer B-Lizenz ist die höchste Lizenzstufe für Fußballtrainer im Amateurbereich und gleichzeitig die höchste Trainerlizenz, die beim Fußball-Verband Mittelrhein erworben werden kann. Sie ermöglicht es Trainern im Senioren- wie Juniorenbereich bis einschließlich der Mittelrheinliga zu trainieren und mit Damenteams mit Ausnahme der Bundesligen zu arbeiten. Die Ausbildung setzt sich aus vier Teilen (Grund-, Aufbau-, Profil- und Prüfungslehrgang) zusammen und kann als "Profil Junioren" oder "Profil Senioren" belegt werden.)

Pascal Müller                                    Andreas Kinderreich

 


   

Kooperationspartner  

BSR Schotterwerk GmbH

 
 
   
© ALLROUNDER

Login Form