News

Sommercamp 2017

 

…der SV Breinig geht mit dem 5. Fußballcamp in die Sommerferien!!…

Nach der langen Saison 2016/2017 und zwei Wochen chillen in den Sommerferien
wird es wieder Zeit für Sport, Wettkampf und viel Spaß auf der Schützheide!! Wir
vom Fußballcamp-Team des SV Breinig wollen wieder mit euch durchstarten…
 
Natürlich gibt es wieder einen Wettkampf-Parcours und Spezialtraining für unsere
„Minions“.
 
Das Sommercamp findet vom 31.07.2017 – 02.08.2017 auf der Sportanlage des
SV Breinig statt. Alle fußballbegeisterten Kinder der Jahrgänge 2003-2011 sind
herzlich eingeladen.

Weitere Infos

Eric Morsch erwirbt die A-Lizenz

Bei einem Prüfungslehrgang an der Sportschule in Hennef erwarb unser Sportlicher Leiter im Jugendbereich, Eric Morsch, die höchste Lizenz im Amateurbereich.

Die Leitung dieses Lehrgangs hatte DFB-Fußballlehrer Bernd Stöber.

Der Lehrgang hat in Kooperation mit der Sporthochschule Köln stattgefunden, wobei Eric mit 23 Jahren jüngster Teilnehmer war.

Eric spielt sei Juli 2013 für unsere 1. Seniorenmannschaft und ist seit September 2015 im Jugendbereich tätig.

Der SV Breinig gratuliert ihm ganz herzlich!

 

E3 Jugend beim Turnier des FC Stolberg

Die E3 hat beim FC Stolberg Kleinfeldturnier am 1. Mai teilgenommen.

Es gab dazu zwei Gruppen mit anschließenden Spielen ums Finale je nach Platzierung. Die Jungs sind in ihrer Gruppe souverän erster geworden. Nun stand das Spiel gegen die zweitplatzierte Mannschaft aus anderer Gruppe an, um ins Finale zu kommen. Der Gegner war der FC Stolberg, wo viele 2006-er Kinder in der D-Jugend spielen! Das Spiel war sehr spannend und ausgeglichen, so dass es mit 0:0 endete. Das 7-Meter Schießen sollte nun entscheiden, welche Mannschaft im Finale um den ersten Platz spielen wird. Der FC Stolberg war an dem Tag die bessere Mannschaft, so dass die E3 im Endeffekt den 4.Platz belegte. Dafür haben aber die Jungs als einzige Mannschaft gegen Turnier-Sieger von TSV Marl Hüls in der Gruppe gewonnen!

Gratulation und tolle Leistung der E3-Jungs!

„Jung trifft Alt“ ein voller Erfolg !

Unter dem Motto „Jung trifft Alt“ hat die Jugendabteiltung des SV Breinig erstmalig ein Frühstück für Senioren organisiert. Mit Plakaten wurde beim Seniorentreff im Pfarrheim „Goldener Stern“ hierfür geworben. Außerdem bekamen alle Vereinsmitglieder ab 65 Jahren eine schriftliche Einladung. Der Erfolg übertraf alle Erwartungen : ca. 80 Seniorinnen und Senioren fanden sich am Samstagvormittag in der Vereinsgastronomie des SV Breinig ein, um sich bei Brötchen und Kaffee über die Jugendarbeit des SV Breinig zu informieren. Während draussen Bambinis, F- und E - Jugendliche ihre Spiele absolvierten, servierten drinnen die Spieler A-Jugend unter Leitung Ihres Trainers Eckhard Schenk Getränke und Brötchen  und beantworteten bereitwillig alle Fragen der Senioren.

In einer kurzen Ansprache begrüßte der stv. Jugendleiter Günter Kloubert die zahlreichen Gäste und auch einige Ehrengäste, stellte die Aktivitäten der Jugendabteilung  vor und warb um Unterstützung. Auch der Vorsitzende des Vereins Frank Laumen mischte sich unter die Gäste und stand für Fragen zur Verfügung. Anschließend wurde von vielen Senioren die Gelegenheit genutzt, bei einer kurzen Führung alle Räume des Vereinsheims zu besichtigen.

Alles in Allem ein gelungener Vormittag, den die Jugendabteilung sicherlich wiederholen wird. 

 

C-Juniorinnen rollen das Feld von hinten auf

Nach durchwachsenem Start aus der Winterpause holten unsere C-Juniorinnen am Sonntagmorgen nun den nächsten Dreier. Dem Kantersieg im letzten Spiel gegen SCB Laurenzberg folgte nun ein überlegener 7:1 (4:0) Auswärtserfolg bei Rhenania Eschweiler. Beflügelt durch die brandneuen Trikots spielten sich unsere Mädchen zahlreiche Torgelegenheiten heraus und ließen dem Gegner vor allem in der ersten Halbzeit keine Chance. Nach 5 Spielen steht unser Mädchen-Team nun mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von +15 auf dem dritten Platz.

SV Breinig Jugend zeigt Engagement für ein sauberes Breinig!

Im Rahmen der 3. Kupferstädter Frühjahrskehrwoche wollte auch die Jugendabteilung des SV Breinig helfen, ihre Heimatstadt vom Müll zu befreien.

„Bewaffnet“ mit orangen Säcken, Handschuhen und Greifzangen zogen deshalb 16 D-Jugendliche begleitet vom Jugendgeschäftsführer Sascha Hommes, D2 Trainer Simon Zimmermann und dem stv. Jugendleiter Günter Kloubert am frühen Dienstagabend los, um die Straßen „Im Steg“, „Am Pampütz“ und „Schützheide“ sowie das angrenzende Bahngelände zu säubern. Dachte man anfangs, dass man mit „Zigarettenkippen und Bonbonpapier“ höchstens einen Sack befüllt bekommen würde, wurde dann doch leider allen Teilnehmern sehr schnell klar, das auch die Breiniger sehr kreativ im Entsorgen ihres Mülls sind. 15 Säcke waren innerhalb von zwei Stunden befüllt. Neben Schnapsflaschen, Bierdosen und Pizzakartons fand man als negatives Highlight sogar einen Aerobic Stepper.

„Da es uns wichtig ist, den Kindern und Jugendlichen auch außerhalb des Fußballplatzes soziales Engagement und die richtigen Werte zu vermitteln, werden wir uns auch zukünftig an solchen Aktionen beteiligen“, erklärte Günter Kloubert nach der gelungenen Aktion.

Den Kindern und Jugendlichen hat es jedenfalls sichtbar Spaß gemacht, auch mal als gutes Beispiel für die Erwachsenen zu dienen.

   

Kooperationspartner  

BSR Schotterwerk GmbH

 
 
   
© ALLROUNDER

Login Form