News

Vereinsjugendtag 2015

Liebe Mitglieder der Jugendabteilung,
ganz herzlich möchten wir euch zu unserem
diesjährigen Vereinsjugendtag am Freitag, 29.Mai 2015 um 19:30 Uhr, einladen.

Der Vereinsjugendtag findet ein letztes Mal in unserem alten Vereinsheim auf der Schützheide statt.
Über eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

 

Tolle Beteiligung bei unserem ersten Angebot zur Trainerschulung

Am 07.04.2015 um 18:00 Uhr wurde auf unserer neuen Kunstrasenanlage eine interne Trainerschulung durchgeführt, mit dem Ziel: Den Trainern und Betreuern eine Basis an Trainigsmethoden zu vermitteln, die nicht die Möglichkeit haben, sich extern weiterzubilden. Außerdem sollte den sie zusätzlich zu ihrer Ausbildung weitere Trainingsmethoden kennenlernen. Die Schulung wurde unter der Leitung des Trainers der 1. Seniorenmannschaft, Michael Burlet, in Verbindung mit der A Jugend durchgeführt. Unterstützt wurde Michael Burlet von Oli Bleimann.

Inhalte der Schulung waren unter anderem Passspielübungen in unterschiedlichen Spielformen und die Verbesserung des Umschaltverhaltens der Spieler. Weitere Angebote werden in den nächsten Monaten folgen. Einige Mitglieder unseres Vereins haben ihre Unterstützung schon zugesagt.

Vielen Dank an alle, die unsere Jugendarbeit unterstützen!

Die Angebote sind Teil unseres neuen Jugendkonzepts, welches zu Beginn der nächsten Saison auf unserer Homepage veröffentlicht werden soll.

Breinig läuft!

Die 2. Auflage am 14. Mai ab 11 Uhr

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet am Donnerstag den 14. Mai, Christi Himmelfahrt, wieder der Volkslauf "Breinig läuft" statt. Die Strecke führt, wie aus dem letzten Jahr bekannt, durch Breinig, hinaus auf die Felder und vorbei am Waldesrand mit einem herrlichen Blick auf Breinig und Umgebung. Der Lauf gilt wieder als Wertungslauf im Rahmen des Sport Lövenich Rur-Eifel-Volkslauf-Cups.

Der SV Breinig würde sich freuen, wenn möglichst viele Mitglieder an der Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldung online unter: http://www.time-and-voice.com/running/breinig-2015

Weitere Informationen gibt es hier.

Tolle Unterstützung für Mausbacher Prinzessin Lotte I.

Das Lotte I. Stadionsprecherin beim SV Breinig ist, zeigte sich in der Unterstützung einer Vertretung der Spieler aus Senioren- und A-Jugendmannschaften unseres Vereins. Es wurden Transparente mit der Aufschrift "Der SV Breinig grüßt unsere Prinzessin Lotte I." geschwungen. Ganz besonderen Dank gilt dem Mitorganisator Martin Breuer, der, wie auch in den Jahren zuvor, ein Garant für den Erfolg unserer Truppe beim Breiniger und Mausbacher Karnevalszug war.

Ein Weltmeister zu Besuch in Breinig

v.l.: Thomas Menke, Georg Behlau, Werner de Fries und Michael BoßhammerDer SV Breinig trägt in diesem Jahr zum 25. Mal sein MexikoTurnier aus, bei dem diesmal 58 Teams mit rund 600 Kindern antreten. Am kommenden Wochenende geht das Turnier ins Finale. Doch schon in der Vorrunde bot es Highlights. Neben den sportlichen Leistungen galt dies auch für den Besuch von DFB-Mitarbeiter Georg Behlau. Zuerst etwas verdutzt darüber, wer denn da überhaupt vor ihnen stand, waren die Kinder dann aber mächtig beeindruckt, als klar wurde: Behlau leitet seit 2004 das Büro der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und ist mit eben dieser auch nach Brasilien gereist.
„Ich bin für all das zuständig, was neben dem Platz geschieht“, informierte der prominente Gast die jungen Zuhörer. Zu seinen Aufgaben zählen Reise und Logistik, Turnierplanung und der Austausch mit den internationalen FußballVerbänden. Für ihn sei es selbstverständlich, dass er ein Event wie das MexikoTurnier unterstütze. „Und ich bin doch selbst in Stolberg aufgewachsen und habe demnach einen engen Bezug zur Stadt“, erzählte Behlau. Der „Weltmeister der Planung“ berichtete auch von seinen Erfahrungen in Brasilien. Speziell vor diesem Hintergrund erscheine der gemeinnützige Zweck besonders wichtig, erlebe man doch dort Jugendarmut in überwältigendem Ausmaß. Auch in Mexiko brauchen Kinder Unterstützung. Dort setzt die 1986 von Egidius Braun gegründete Initiative „Kinder helfen Kindern“ an. Für diesen Zweck hatte Georg Behlau zwei Trikots mitgebracht, die von der Nationalelf signiert wurden und in der Tombola gewonnen werden können. Natürlich rollte auch in vielen Spielen der Ball. Die FJugend mit den Sechs- bis Achtjährigen und die EJugend mit den Acht- bis Zehnjährigen waren mit viel Eifer bei der Sache. Die Gruppenzweiten der Vorrunde haben sich für die kleine und die Gruppenersten für die große Finalrunde qualifiziert. Die kleine Finalrunde bestreiten am Sonntag ab 10 Uhr bei den FJunioren SV Breinig, SV Eilendorf, SV Falke Bergrath, FC Inde Hahn und bei den EJunioren SG Vossenack/Hürtgen/Burgwart, SG Kaarst, FSV 08 Geilenkirchen, SG Broicher Siedlung/Weiden In der großen Finalrunde (ab 14 Uhr) treten bei den FJunioren SC West Köln U9, SG RottRoetgen, Alemania Aachen U9, FSV 08 Geilenkirchen und 1. FC Köln U8 an, bei den EJunioren Alemania Aachen U11, JS Wenau, FC Eintracht Kornelimünster, SuS Herzogenrath und Alemania Aachen U10.

Text: Israa Hamadache (Stolberger Nachrichten)

 

Tolle Stimmung beim Mexiko-Jubiläumsturnier

Scheckübergabe im Rahmen des 25. Mexiko-TurniersZum 25. Mal trug der SV Breinig in diesem Jahr sein Mexiko Turnier aus. Diesmal waren 58 Vereine mit rund 600 Kindern angetreten. Eine organisatorische Meisterleistung unseres Turnierkoordinators der Jugendabteilung Werner de Fries.

Letzten Samstag folgte das Bambini Turnier mit 3 Gruppen zu je 5 Mannschaften. Hier bekam jedes Kind eine tolle Medaille, die von Simone Marcelli gestiftet wurden. Simone und Lotte Münch hatten in mühevoller Arbeit schon für die Vorrunde des Turniers, Anstecknadeln mit unserem Mexiko-Hilfe Emblem für das Jubiläumsturnier gefertigt. Vielen Dank.

Viel Jubel gab es dann am Endspieltag. Nach einer spannenden „Kleinen Finalrunde“ folgten attraktive und spannende Spiele um die Pokale der E-und F-Jugendmannschaften. Diese beiden Wanderpokale wurden von unserem Förderverein gestiftet. Bei der Siegerehrung nahmen, unter lautem Beifall des Publikums, die Sieger der F-Junioren von Alemannia Aachen U9 und die Sieger der E-Junioren von Alemannia Aachen U11 die Pokale entgegen. Auf den Plätzen dahinter wurde der FSV 09 Geilenkirchen und SG Rott-Roetgen geehrt. Bei der F-Jugend folgte die U8 Vertretung des 1.FC Köln und als Drittplatzierter die SC West Köln U9. Bei der E-Jugend wurde Alemannia Aachen U10 Zweiter und die Mannschaft der SuS Herzogenrath Drittplatzierter. Es folgen eine starke Mannschaft von Eintracht Kornelimünster und Jugendsport Wenau. Die Finalspiele wurden souverän von Luca Gehlen und Toni Greven als Schiedsrichter begleitet.

Ein besonderes Ereignis war der Besuch unseres Ehrenpräsidenten Egidius Braun, der es sich nicht nehmen ließ, an der Seite von Dieter Jollet, der Siegerehrung inmitten der jungen Spieler beizuwohnen. Durch den Spieler unserer E-1 Juniorenmannschaft, Julian Hommes, wurde der Spendenscheck für die Mexiko-Hilfe an Herrn Egidius Braun überreicht. Der Bürgermeister der Stadt Stolberg, Herr Dr. Tim Grüttemeier, erinnerte bei der Siegerehrung nochmals an den großen Erfolg bei der Umsetzung unseres Sportplatzprojektes. Besonderen Applaus erhielten die zahlreichen Vertreter unserer 1. und 2.Seniorenmannschaft, die nicht nur zur Siegerehrung erschienen, sondern sich auch schon die spannenden Finalspiele anschauten. Der prominente Besuch zweier ehemalige Nationalspieler, Wolfgang Weber und Bernd Cullmann, machten den Finaltag endgültig zu einem ganz besonderen Tag, der einem Jubiläumsturnier würdig war. Erinnert wurde bei der Siegerehrung an die große Leistung unseres ehemaligen Jugendleiters Gerd Lützeler, der vor 25 Jahren dieses Jugendfußballturnier und auch die Radsportgruppe Breinig-Köln-Breinig für die Mexiko Hilfe gründete. Die Radsportgruppe wird nun von Herbert Meier geleitet.

Nochmals vielen Dank an all die freiwilligen Helfer in der Cafeteria, an der Kasse, Regie, Tombola, Losgewinne, beim Bandenaufbau und all die anderen Bereiche. Ohne Euch wäre ein solches Ereignis nicht umsetzbar!

   

Kooperationspartner  

 
 
   
© ALLROUNDER

Login Form