News

Herren punkten gegen Oidtweiler II

Herren III und IV ebenfalls erfolgreich

 

 

 

 

Bezirksliga 1: SV Breinig vs. TTC Oidtweiler II : 9:5

In einem ingesamt sehr interessanten und spannendem Spiel gelang dem SV der erste doppelte Punktgewinn in der noch jungen Saison 2016/17. Die komplett angetretenen Gäste hatten in den Einganngsdoppeln noch die Nase vorn (2:1), mussten dann jedoch die Breiniger Stärke in den Einzeln anerkennen. Ein überzeugender Frank Hanf gewann beide Spitzeneinzel und im mittleren Paarkreuz steuerten Hardy Degenhardt und Rainer Holzweiler mit jeweils zwei Einzelsiegen den Löwenanteil am Gesamtsieg bei. Mit jeweils klar herausgespielten 3:0 Siegen machten Martin Theißen und Dieter Weißenfeld den Sieg fix. Wenn diese Spielfreude bis zu der Begegnung gegen Burtscheid konserviert werden kann, dürfte auch dann ein Punktgewinn möglich sein.

Einzelbilanzen: F. Hanf, H. Degenhardt, R. Holzweiler je 2:0, M. Theißen, D. Weißenfeld je 1:1, G. Buchholz 0:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel gegen TV Burtscheid am 23.09.2016, 19.30 Uhr.

2. Kreisklasse, Gruppe B: SV Breinig III vs. WSV Würselen III: 8:5

Es war ein Match mit vielen 4-Satz- Entscheidungen und einem sehr gut aufspielendem Daniel Koch, der für den SV 3 Einzel gewann. Das Spiel blieb nach Doppeln (1:1)  ausgeglichen und war bis zur letzten Minute spannend.

Einzelbilanzen: D. Koch 3:0, D. Hilgers 1:2, W. Schleich 2:1, H. Hamacher 1:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel gegen TV Burtscheid III am 23.09.2016, 19.30 Uhr

3. Kreisklasse, Gruppe B: DJK Laurensberg III vs. SV Breinig IV: 7:7

Nach sehr deutlichen Siegen gegen Walhorn II, PSV Aachen II und Würselen V wurde die Erfolgswelle unserer 4. Mannschaft im Auswärtsspiel bei der DJK etwas gedämpft. Nach ausgeglichenen Doppeln (1:1) konnte sich unser Team in den Einzeln nicht entscheidend absetzen, zudem Laurensberg mit M. Brandt den besten Akteur der Begegnung stellte, der alle Einzel gewann.

Einzelbilanzen: E. Poschen, H. Hamacher, St. Hoever je 2:1, D. Bieberle 0:3

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen TTC Justiz IV am 06.10.2016, 19.00 Uhr 

 

Herren II mit knappen Sieg

Martin Theißen Kreismeister 2016/17 " Ü 40"

 

 

 

 

Kreisliga

Breinig II vs. DJK Raspo Brand II: 9:7

Nach der mit viel Pech verbundenen 9:6 Niederlage der 1. Mannschaft in Raspo Brand fühlt sich dieser knappe Sieg gegen die Brander Zweitvertretung wie ein Stückchen Wiedergutmachung an. Ungeachtet dessen war das spannende und jederzeit faire Match in den Einzeln total ausgeglichen (6:6). Dafür hatte der SV in den Doppeln ein Übergewicht (3:1) und konnte so die Partie letztendlich für sich entscheiden.

Insgesamt ist der 9:7 Erfolg das Produkt einer geschlossenen und engagierten Mannschaftsleistung, die mit Richard Theißen ihren besten Akteur hatte, der beide Einzel ohne Satzverlust gewann. Im Spitzenpaarkreuz gelang Norbert Hanf nach einem 0:2 Rückstand und tollem Spiel noch ein 3:2 Sieg gegen D. Rüttgers.

Einzelbilanzen: R. Theißen 2:0, F. Voetee, N. Hanf, G. Zschornak und D. Hilgers je 1:1, K Tobien 0:2

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen Alemannia Aachen am 22.09.2016, 19.30 Uhr (Verlegung möglich)

Kreismeisterschaften 2016/17 in Breinig

  

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften (Ausrichter TTC Stolberg-Vicht) gewann unser Aktiver Martin Theißen die Konkurenz "Senioren über 40" im Einzel und im Doppel.

Nach der Gruppenphase im Einzel hatte sich M. Theißen mit 3 Siegen für das Halbfinale qualifiziert, welches er deutlich gegen M. Brüsseler gewann. Im Endspiel behielt er knapp mit 3:2 die Oberhand gegen Sam, Yücel. 

Unser 2. Starter in dieser Klasse, Guido Buchholz, kam nach starken Spielen auf den 4. Rang

Glückwunsch zu diesen Erfolgen

Herren verlieren bei DJK Raspo Brand

3. und 4. Herren starten erfolgreich

 

 

 

 

Bezirksliga

DJK Raspo Brand vrs. Breinig: 9:6

Wie immer kam es in Brand gegen die DJK zu einem T.-T.-Krimi, in dem dann die Brander letztlich die Nase vorn hatten, weil sie mit etwas Glück in 7 Spielen den entscheidenden 5. Satz gewannen. Bereits in den Doppeln ging eine Partie im 5. Satz knapp für Breinig verloren. Diesem 2:1 Rückstand konnte man in den Einzeln nicht mehr aufholen, auch wenn es bis zum Spielstand von 5:6 spannend blieb. Danach gewann Brand noch 3 Einzel und sicherte sich damit den Sieg. Bester Akteur des Spiels war Frank Hanf, der im Spitzenpaarkreuz gegen N. Theuer und H. Dohmen klar gewann. Martin Theißen war ebenfalls gegen H. Dohmen erfolgreich, verlor aber sein 2. Spiel ganz knapp.

Einzelbilanzen: F. Hanf 2:0, M. Theißen, H. Degenhardt, D. Weißenfeld je 1:1, R. Holzweiler, G. Buchholz je 0:2

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen TTC Oidtweiler II am 16.09.2016, 19.30 Uhr

2. Kreisklasse, Gruppe B

DJK Westwacht Weiden III vrs. Breinig III : 4:8

Gegen die DJK gelang mit dem 8:4 Erfolg ein guter Einstand in die neue Saison. Mit überlegenen Doppeln (2:0) und 3 gewonnenen Einzeln führte Breinig bereits 5:1, ehe Weiden das Spiel ausgeglichener gestalten konnte. Der beste Spieler der Breiniger, Walter Schleich, entschied dann mit seinem 3. Einzelsieg die Partie für den SV. 

Einzelbilanzen: H.-W. Franzen 1:2, D. Hilgers, Helmut Hamacher je 1:1, W. Schleich 3:0

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen WSV Würselen III am 15.09.16, 19.00 Uhr.

3. Kreisklasse, Gruppe B

SV Breinig IV vrs. TTC-Walhorn II: 8:1

Verstärkt durch die Damen Stefanie Hoever und Anke Buhr wurde der TTC überraschend klar besiegt. Den Ehrenpunkt für Walhorn gab es im Doppel (1:1). Danach überzeugten unsere Damen und Herren im Einzel.

Einzelbilanzen: E. Poschen, St. Hoever, A. Buhr je 2:0, W. Leubner 1:0

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel beim Polizei SV II am 06.09.2016, 19.30.Uhr.

 

Ping Pong Herren vor Saisonauftakt

 

 

 

 

Es geht wieder los! In der nächsten Woche startet die Meisterschaftsssaison 2016/17 und wir hoffen alle, für unseren Verein erfolgreich. Wir starten - wie bereits mitgeteilt - mit vier Herrenmannschaften in den Spielbetrieb der Klassen

  • Herren 1: Bezirksliga

  • Herren 2: Kreisliga

  • Herren 3: 2. Kreisklasse, Gruppe A

  • Herren 4: 3. Kreisklasse, Gruppe B

Mit Neuzugang Guido Buchholz will unser Bezirksliga - Team um Mannschaftsführer Frank Hanf möglichst wieder den Klassenerhalt schaffen. Dies dürfte auch gelingen, wenn die Mannschaft von krankheitsbedingten Ausfällen verschont bleibt.

Für die 2. Mannschaft in der Kreisliga sieht es da schon besser aus. Dieses Team ist nominell so stark, dass es für einen der vorderen Tabellenplätze reichen dürfte.

Die 3. Herren in der 2. Kreisklasse kämpft um das nackte Überleben, zumindest aus heutiger Sicht. Schon jetzt gehen der Mannschaft krankheitsbedingt die Spieler aus. Diese Personalmisere können wir nur mit Hilfe der Vierten überbrücken.

In der 3. Kreisklasse wurde die 4. Herren neu gemeldet. Sie hat sich mit 2 Damen spielerisch verstärkt - so etwas ist auch möglich!!! Dieser Mannschaft ist eine Platzierung auf den vorderen Tabellenplätzen  zuzutrauen.

Die ersten Spiele

-  Do. 01.09.16    Herren IV gegen TTC Walhorn II, 19.00 Uhr

-  Do. 01.09.16    DJK Westwacht Weiden III gegen Herren III, 19.30 Uhr

-  Sa. 03.09.16    DJK Raspo Brand gegen Herren, 18.30 Uhr (kann auf 16.30 Uhr geändert werden)

-  Mo. 05.09.16   Herren II gegen DJK Raspo Brand II, 19.30 Uhr

Allen Mannschaften wünschen wir einen guten Start.

Saisonabschluss 2015/16

Die Meisterschaftssaison 2015/16 ist Geschichte. Es gab Erfreuliches aber auch Rückschläge für die Tischtennis-Abt.. Positiv war, dass die Aufsteigermannschaften in die Bezirksliga und Kreislige (1. und 2. Herren) trotz erheblicher Personalprobleme den Klassenerhalt geschafft haben mit dem 9. Tabellenplatz und 17:27 Punkten bzw. 7. Tabellenplatz mit 17:27 Punkten. Die 3. Herren in der 2. Kreisklasse kam auf einen guten 4. Tabellenplatz mit 24:16 Punkten. Dies sind ganz große Erfolge, wenn man bedenkt, dass die zahlreichen Personalengpässe in der Rückrunde nur mit lobenswerter Einsatzbereitschaft aller Aktiven überbrückt werden konnten.

 

 

Nicht so erfreulich war die Tatsache, dass wir die Damenmannschaft in der Bezirkslige - auch aufgrund von Personalproblemen - nach Abschluss der Hinserie zurückziehen mußten. Die verbliebenen Damen werden in der neuen Saison in die Herrenteams integriert. 

Ebenso unerfreulich war, dass wir am 27.04.2016 vorerst einmal den Jugendspielbetrieb zu den Akten legen mussten. Zu gering war das Interesse der Breiniger Jugend am "Ping Pong" geworden. Danke für die jahrelange Fleißarbeit in der Jugendbetreuung durch Tanja Rombach und Tanja Vanderbrück.

Nach nur einem Jahr verließ uns der Spieler der 1. Herren, Sascha Ofermanns, wieder und ging zurück nach Oidtweiler. Im Gegenzug konnten wir Guido Buchholz (Bild) von Alemannia Aachen als Neuzugang für die Erste gewinnen. Er ist mit Sicherheit eine Verstärkung für das Taem. Herzlich willkommen.

Unser langjähriges Mitglied Karsten Tobien wird wieder aktiv. Nach 8 Jahren arbeitet er sehr intensiv an seinem Comeback. Beide Zugänge und die Integration unserer Damen in die Herrenteams macht die Meldung einer 4. Mannschaft für die neue Saison möglich. Dies ist letztendlich auch etwas Erfreuliches.

 

 

 

 

 

Klassenerhalt für 1. und 2. Herrenmannschaft

3. Herren 4. Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse

 

 

 

 

Zuerst das Erfreuliche: Die in die Bezirksliga und Kreilsliga aufgestiegenen Mannschaften haben ihr Ziel, Klassenerhalt, umgesetzt. Herzlichen Glückwunsch. Dabei haben beide Mannschaften vom guten Abschneiden der Hinserie profitiert. Aufgrund erheblicher Personalengpässe und einer für den Verein unglücklichen Termingestaltung waren in der Rückserie Spiele verloren gegangen, die man in der Hinserie deutlich gewann. Der Klassenerhalt beider Mannschaften war auch ein Sieg über sich breit machende Verärgerung wegen unvollständigen Antretens. In einigen Spielen mussten bis zu drei (50 %) Stammspieler ersetzt werden. Die 3. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse spielte eine hervorragende Saison und beendete die Meisterschaft auf dem 4. Tabellenplatz. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch. Nachstehend die beiden letzten Spieltage der Saison 2015/16:

Bezirksliga 1

SV Breinig vs. TTF GW Elsdorf II: 1:9

Ein rabenscharzen Tag für die Breiniger, die ohne F. Hanf, H. Degenhardt und den immer noch verletzten R. Holzweiler antreten mussten. Auch wenn alle Fünfsatzspiele zu unseren Ungunsten ausgingen (Norbert Hanf verlor im Fünften 13:15 !!!) war nur wenig Raum für einen Punktgewinn. Lediglich Martin Theißen steuerte mit seinem Sieg gegen H.-W. Müller den Ehrenpunkt bei.

Einzelbilanzen: M. Theißen 1:1, S. Offermanns, D. Weißenfeld, R. Schwarz, F. Voetee, N. Hanf je 0:1

SV Breinig vs. TTC Oidtweiler II : 8:8

Im letzten Spiel der Saison 2015/16 gegen Oidtweiler trennte man sich mit einem für den SV ünglücklichen Remis, wobei in einem bis zum Schluss spannenden Match alleine 7 Einzel (davon 5 gegen uns) im 5. Satz entschieden wurden. Nach 2 gewonnenen Eingangsdoppeln (2:1) konnte man in den Einzeln zunächst eine 4:2 Führung erspielen, um dann einer 8:7 Führung der Oidtweiler nachzulaufen, die dann das stark aufspielende Doppel Frank Hanf/ Hardy Degenhardt zum gerechten Unentschieden ummüntzte.

Einzelbilanzen: F. Hanf, H. Degenhardt, S. Offermanns, D. Weißenfeld, R. Schwarz je 1:1, M. Theißen 0:2

Kreisliga

Eintracht Aachen II vs. SV Breinig II: 9:0

Mit einem Kantersieg der Aachener wurde Breinigs Reserve abgestraft, weil sie die ersten drei Bretter ersetzen musste. Lediglich bei den Eingangsdoppeln ging es noch spannend zu. Die Doppel R. Theißen/G. Zschornak und H. Lasiota/ D. Hilgers verloren ihre Spiele ganz knapp im 5. Satz. Darüber hinaus verbuchten G. Zschornak u. D. Hilgers noch einen Satzgewinn im Einzel auf der Habenseite. Das war´s dann auch.

Einzelbilanzen: R. Theißen, G. Zschornak, H. Lasiota, D. Hilgers, H. Hamacher, W. Schleich je 0:1

DJK Laurensberg vs. SV Breinig II: 4:9

Gegen den Tabellenvorletzten und Absteiger Laurensberg überzeugte die Breiniger mit einem deutlichen 9:4 Auswärtserfolg. Nach zwei gewonnenen Doppeln (2:1) baute Breinig die Führung in den Einzeln weiter aus (5:2 und 7:4), ehe die besten Akteure des SV, Norbert Hanf und Richard Theißen, mit zwei weiteren Siegen den Sack zum 9:4 Erfolg zumachten.

Einzelbilanzen: R. Schwarz, F. Voetee je 1:1, N. Hanf, R. Theißen je 2:0, G. Zschornak 1:0, D. Hilgers 0:1

2. Kreisklasse, Gruppe A

SV Breinig III vs. DJK Fortuna Aachen: 1:8

Recht deutlich verlor die 3. Herren des SV gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Meister Fortuna Aachen. Den einzigen Gegenpunkt erspielte das Doppel Helmut Hamacher/ Walter Schleich. Danach war das Erfolgsvermögen auf 2 Sätze im Einzel beschränkt. Zu stark war der Gegener.

TV Höfen III vs. SV Breinig III: 3:8

Gut aufgelegte Höfener machten es dem SV schwer, die Punkte mit nach Breinig zu nehmen. Auch wenn das Endergebnis deutlich ausfällt, waren die einzelnen Spiele durchaus spannend. So musste der an diesem Tag beste Akteur der Breiniger, Dieter Hilgers (3:0 in den Einzeln u. Sieg im Doppel mit Partner Helmut Hamacher), zweimal in den 5. Satz, den er jeweils knapp gewann. Ebenfals ungeschlagen blieb Helmut Hamacher.

Einzelbilanzen: D. Hilgers 3:0, E. Poschen 1:1, H. Hamacher 2:0, W. Schleich 1.1 

 

 

   
© ALLROUNDER

Login Form