News

Klassenerhalt für 1. und 2. Herrenmannschaft

3. Herren 4. Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse

 

 

 

 

Zuerst das Erfreuliche: Die in die Bezirksliga und Kreilsliga aufgestiegenen Mannschaften haben ihr Ziel, Klassenerhalt, umgesetzt. Herzlichen Glückwunsch. Dabei haben beide Mannschaften vom guten Abschneiden der Hinserie profitiert. Aufgrund erheblicher Personalengpässe und einer für den Verein unglücklichen Termingestaltung waren in der Rückserie Spiele verloren gegangen, die man in der Hinserie deutlich gewann. Der Klassenerhalt beider Mannschaften war auch ein Sieg über sich breit machende Verärgerung wegen unvollständigen Antretens. In einigen Spielen mussten bis zu drei (50 %) Stammspieler ersetzt werden. Die 3. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse spielte eine hervorragende Saison und beendete die Meisterschaft auf dem 4. Tabellenplatz. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch. Nachstehend die beiden letzten Spieltage der Saison 2015/16:

Bezirksliga 1

SV Breinig vs. TTF GW Elsdorf II: 1:9

Ein rabenscharzen Tag für die Breiniger, die ohne F. Hanf, H. Degenhardt und den immer noch verletzten R. Holzweiler antreten mussten. Auch wenn alle Fünfsatzspiele zu unseren Ungunsten ausgingen (Norbert Hanf verlor im Fünften 13:15 !!!) war nur wenig Raum für einen Punktgewinn. Lediglich Martin Theißen steuerte mit seinem Sieg gegen H.-W. Müller den Ehrenpunkt bei.

Einzelbilanzen: M. Theißen 1:1, S. Offermanns, D. Weißenfeld, R. Schwarz, F. Voetee, N. Hanf je 0:1

SV Breinig vs. TTC Oidtweiler II : 8:8

Im letzten Spiel der Saison 2015/16 gegen Oidtweiler trennte man sich mit einem für den SV ünglücklichen Remis, wobei in einem bis zum Schluss spannenden Match alleine 7 Einzel (davon 5 gegen uns) im 5. Satz entschieden wurden. Nach 2 gewonnenen Eingangsdoppeln (2:1) konnte man in den Einzeln zunächst eine 4:2 Führung erspielen, um dann einer 8:7 Führung der Oidtweiler nachzulaufen, die dann das stark aufspielende Doppel Frank Hanf/ Hardy Degenhardt zum gerechten Unentschieden ummüntzte.

Einzelbilanzen: F. Hanf, H. Degenhardt, S. Offermanns, D. Weißenfeld, R. Schwarz je 1:1, M. Theißen 0:2

Kreisliga

Eintracht Aachen II vs. SV Breinig II: 9:0

Mit einem Kantersieg der Aachener wurde Breinigs Reserve abgestraft, weil sie die ersten drei Bretter ersetzen musste. Lediglich bei den Eingangsdoppeln ging es noch spannend zu. Die Doppel R. Theißen/G. Zschornak und H. Lasiota/ D. Hilgers verloren ihre Spiele ganz knapp im 5. Satz. Darüber hinaus verbuchten G. Zschornak u. D. Hilgers noch einen Satzgewinn im Einzel auf der Habenseite. Das war´s dann auch.

Einzelbilanzen: R. Theißen, G. Zschornak, H. Lasiota, D. Hilgers, H. Hamacher, W. Schleich je 0:1

DJK Laurensberg vs. SV Breinig II: 4:9

Gegen den Tabellenvorletzten und Absteiger Laurensberg überzeugte die Breiniger mit einem deutlichen 9:4 Auswärtserfolg. Nach zwei gewonnenen Doppeln (2:1) baute Breinig die Führung in den Einzeln weiter aus (5:2 und 7:4), ehe die besten Akteure des SV, Norbert Hanf und Richard Theißen, mit zwei weiteren Siegen den Sack zum 9:4 Erfolg zumachten.

Einzelbilanzen: R. Schwarz, F. Voetee je 1:1, N. Hanf, R. Theißen je 2:0, G. Zschornak 1:0, D. Hilgers 0:1

2. Kreisklasse, Gruppe A

SV Breinig III vs. DJK Fortuna Aachen: 1:8

Recht deutlich verlor die 3. Herren des SV gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Meister Fortuna Aachen. Den einzigen Gegenpunkt erspielte das Doppel Helmut Hamacher/ Walter Schleich. Danach war das Erfolgsvermögen auf 2 Sätze im Einzel beschränkt. Zu stark war der Gegener.

TV Höfen III vs. SV Breinig III: 3:8

Gut aufgelegte Höfener machten es dem SV schwer, die Punkte mit nach Breinig zu nehmen. Auch wenn das Endergebnis deutlich ausfällt, waren die einzelnen Spiele durchaus spannend. So musste der an diesem Tag beste Akteur der Breiniger, Dieter Hilgers (3:0 in den Einzeln u. Sieg im Doppel mit Partner Helmut Hamacher), zweimal in den 5. Satz, den er jeweils knapp gewann. Ebenfals ungeschlagen blieb Helmut Hamacher.

Einzelbilanzen: D. Hilgers 3:0, E. Poschen 1:1, H. Hamacher 2:0, W. Schleich 1.1 

 

 

Wichtiger 9:6 Erfolg gegen den TTC Karken

 

 

 

 

Bezirksliga 1: Herren vs. TTC Karken: 9:6

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den ebenfalls abstiegsgefährdeten TTC Karken gelang dem SV ein hart erkämpfter Sieg, der beim Spielstand von 5:5 (Doppel 2:1) alles andere als sicher war. Danach konnte sich Breinig befreien und vier von noch fünf austehenden Einzel für sich entscheiden und somit die Partie noch relativ klar gewinnen. Martin Theißen hatte einen Sahnetag erwischt und gewann beide Spitzeneinzel souverän. Ebenfalls eine sehr gute Leistung zeigte Dieter Weißenfeld, der im unteren Paarkreuz zwei mal punktete. Mit diesem Sieg verbesserte sich der SV auf Tabellenplatz 7, muss aber in den noch ausstehenden 2 Matches nach den Osterferien punkten, um ganz sicher die Relegation zu vermeiden.

Einzelbilanzen: F. Hanf 0:2, M. Theißen, D. Weißenfeld je 2:0, H. Degenhardt, S. Offermanns, N. Hanf je 1:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel in Elsdorf am 17.04.2016, 10.00 Uhr

1. Mannschaft mit Sieg in Unterbruch,

2. Herren verliert in Nütheim-Schleckheim

 

 

 

 

 

 

Bezirksliga 1: TTC Unterbruch II vs. Herren: 5:9

Nach 6 Spieltagen ohne doppelten Punktgewinn fuhr man auch zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten,TTC Unterbruch, mit gemischten Gefühlen. Diese waren begründet in den krankheitsbedingten und kurzfristigen Spielerabsagen, so daß man nur mit 5 gesunden Spielern antreten konnte. Die Doppel verliefen auch nicht so, wie gewollt (1:2); ein Spiel ging nach einer 2:0 Führung noch 2:3 verloren. Danach überzeugte der SV aber in den Einzeln. Frank Hanf, Martin Theißen, Hardy Degenhardt und Dieter Weißenfeld spielten überragend und ließen Unterbruch keine Chance. Mit diesem Sieg klettert Breinig vorerst auf den 8. Tabellenplatz, der zum Klassenerhalt keine Relegation erfordert. Insoweit wäre es sehr wichtig, dass nächste Spiel gegen Karken zu gewinnen, um diesen Platz zu sichern.

Einzelbilanzen: F. Hanf, M. Theißen, H. Degenhardt, D. Weißenfeld je 2:0, R. Holzweiler 0:2, N. Hanf 0:1

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen TTC Karken am 14.03.2016, 19.30 Uhr.

Kreisliga: DJK Nütheim-Schleckheim vs. Herren II: 7:9

Auch ohne R. Schwarz und R. Theißen (krankheitsbedingte Absagen) war man zuversichtlich dieses Meisterschaftsspiel beim Tabellenletzten zu gewinnen. Diese Zuversicht dauerte genau bis zum Spielstand von 7:6 (Doppel 2:1) aus Breiniger Sicht. Danach hatte Nütheim-Schleckheim mehr vom Spiel; gewann die beiden letzten Einzel und auch das Schlussdoppel zum letztlich auch verdienten 9:7 Erfolg. Während unsere Spitzenspieler keine Mittel zum Punktgewinn fanden, hatte der SV im Mittelpaarkreuz mit Heinz-Werner Franzen und Gerd Zschornak seine besten Akteure, die aber die Niederlage nicht verhindern konnten.

Einzelbilanzen: F. Voetee, N. Hanf, H. Hamacher je 0:2, H.-W. Franzen, G. Zschornak je 2:0, H. Lasiota 1:1

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen SV Sportfreunde Hörn II am 07.04.2016, 19.30 Uhr

Alle Teams patzen !!!

 

 

 

 

Bezirksliga 1: Herren vs. DJK Lindern: 1:9

Gegen den Tabellenersten war es leider nicht möglich, das Spiel aufgrund unseres Krankenstandes zu verlegen. So kam es zu einem ungleichen Duell, welches Lindern total beherrschte und nach den Eingangsdoppeln (0:3 aus Breiniger Sicht) nur noch den Ehrenpunkt durch den stark spielenden Martin Theißen zuließ. Dieser hatte auch in seinem zweiten Match  gute Siegchancen wie auch Walter Schleich im unteren Paarkreuz. Beide Partien gingen nur knapp verloren.

Einzelbilanzen: M. Theißen 1:1, S. Offermanns, R. Holzweiler, D. Weißenfeld, D. Hilgers, W. Schleich je 0:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel in Unterbruch II am 12.03.2016, 18.30 Uhr

Kreisliga: WSV Würselen vs. Herren II: 9:4

Mit viel Zuversicht war die 2. Herren nach Würselen gefahren, da es bisher eigentlich immer möglich war, gegen den WSV zu punkten. Bis zum Spielstand von 4:3 (Doppel 2:1) war das Match offen. Danach war Würselen das bessere Team. Lediglich Norbert Hanf - als bester Breiniger - konnte nochmals für den SV punkten. Alle anderen Einzel verlor man relativ deutlich im vierten Satz. Pech hatten Heinz-Werner Franzen und Gerd Zschornak; sie verloren je ein Einzel im 5. Satz (H.-W. Franzen 15:17 !!!!).

Einzelbilanzen: R. Schwarz 1:1, N. Hanf 2:0, F. Voetee, H.-W. Franzen je 0:2, G. Zschornak, H. Lasiota je 0:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel in Nütheim-Schleckheim am 09.03.2016, 19.30 Uhr

2. Kreisklasse, Gruppe A: SuS Borussia Brand vs. Herren III: 8:1

Wenig Chancen auf einen Punktgewinn gab es im Auswärtsspiel in Aachen gegen Borussia Brand. Zu übermächtig war der Gegner, auch wenn das eine oder andere Spiel zu unseren Gunsten entschieden hätte werden können. So blieb es in der Endabrechnung beim Ehrenpunkt durch den sehr gut spielenden Daniel Koch.

Einzelbilanzen: D. Koch 1:1, H. Hamacher, W. Leubner je 0:2, E. Breuer 0:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel gegen den TTC Stolberg-Vicht IV am 08.04.2016, 19.45 Uhr

Alle Mannschaften ohne Punktgewinn

 

 

 

 

Bezirksliga 1: TTF Koslar vs. Herren: 9:4

Mit derzeit bester Mannschaftsaufstellung fuhr man Koslar mit dem Hintergedanken, das Unentschieden aus dem Hinspiel vielleicht nochmal wiederholen zu können. Aber spätestens nach den Doppeln (0:3) wurde deutlich, dass der TTF nicht bereit war ein Pünktchen abzugeben. Breinig punktete in den Einzeln durch Frank Hanf, Martin Theißen, Hardy Degenhardt und Norbert Hanf, war aber ansonsten chancenlos.

Einzelbilanzen: F. Hanf, M. Theißen, H. Degenhardt je 1:1, N. Hanf 1:0, D. Weißenfeld 0:2, R. Schwarz 0:1

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen Spitzenreiter Lindern am 04.03.2016, 19.30 Uhr.

Kreisliga: SuS Borussia Brand III vs. Herren II: 9:0

Beim Spitzenreiter Borussia Brand - dieser hat bisher kein Meisterschaftsspiel verloren - war man in den Doppeln und Einzeln  auch schon deshalb chancenlos, weil beide Spitzenbretter die 1. Mannschaft unterstützen mussten. Waren zwei der drei verlorenen Eingangsdoppel noch umkämpft (Entscheidung jeweils im 5. Satz), hatte der SV im weiteren Spielverlauf klar das Nachsehen.

Einzelbilanzen: R. Theißen, H.-W. Franzen, G. Zschornak, H. Lasiota, H. Hamacher, W. Schleich je 0:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel in Würselen am 04.03.2016, 20.00 Uhr.

2. Kreisklasse, Gruppe A: Herren III vs. TSV Kesternich III: 1:8

Ebenfalls mit einer Rumpfmannschaft antretend, fing sich die 3. Mannschaft eine deftige Niederlage gegen den Tabellennachbarn Kesternich ein. Das Doppel Franz-Josef Thelen/Helmut Hamacher erspielten den Ehrenpunkt. In den folgenden Einzeln überzeugte der Gast, lediglich Helmut Hamacher hatte noch eine Siegchance, verlor aber im  5. Satz.

Einzelbilanzen: F.J.-Thelen, H. Hamacher, W. Leubner je 0:2, E. Breuer 0:1

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel gegen SuS Borussia Brand IV in Aachen am 05.03.2016, 15.00 Uhr.

 

1. Herren mit Sieg gegen Sportfreunde Hörn,

2. u. 3 Herren mit Teilerfolg

 

 

 

 

 

Bezirksliga 1: Herren vs. SV Sportfreunde Hörn : 9:7

Gegen die abstiegsgefährdeten Sportfreunde Hörn hatte man diesmal - nach einem intensivem Match - die Nase vorn (Hinspiel 8:8). Der Spielbeginn verlief vielversprechend mit zwei gewonnenen Doppeln (2:1) und dem Ausbau dieser Führung bis zum 6:3. Dann gingen 4 Einzel in Folge (Martin Theißen einmal mehr unglücklich im 5. Satz in der Verlängerung 13:15) verloren, ehe dann Dieter Weißenfeld und Ralf Schwarz die beiden ganz wichtigen Punkte zur 8:7 Führung erspielten und damit zunächst einmal ein Remis sicherten. Das Schlussdoppel war der erwartete Krimi, diesmal mit einem knappen 3:2 Sieg von Frank Hanf/Herdy Degenhardt, die damit den Siegpunkt beisteuerten. Matchwinner auf Breiniger Seite waren das Doppel Frank Hanf/Hardy Degenhardt und im Einzel Ralf Schwarz mi jeweils zwei Siegen.

Einzelbilanzen: F. Hanf, H. Degenhardt, S. Offermanns, D. Weißenfeld je 1:1, M. Theißen 0:2, R. Schwarz 2:0

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel gegen TTF Koslar am 26.02.2016, 19.30 Uhr

Kreisliga: DJK Raspo Brand II vs. Herren II: 8:8

Beim Tabellenletzten konnte man den 9:0 Hinspielsieg nicht wiederholen, jedoch ist das Unentschieden unter Berücksichtigung der Aufstellungsprobleme wie ein Sieg zu werten. Das Spiel fing gut an mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln. Diese Führung konnte in den Einzeln zunächst auf 5:3 vergrössert werden. Danach verlor der SV  5 Einzel hintereinander und war froh noch auf 7:8 verkürzen zu können und mit dem Schlussdoppel das Remis sicherzustellen. An der Punkteteilung waren das Doppel Richard Theißen/Gerd Zschornak und im Einzel Gerd Zschornak u. Franz-Josef Thelen mit je 2 Erfolgen massgeblich beteiligt.

Einzelbilanzen: R. Schwarz 1:1, G. Zschornak, F.-J. Thelen je 2:0, R. Theißen, H.-W. Franzen, H. Lasiota je 0:2

Nächster Spieltag: Auswärtsspiel gegen SuS Borussia Brand III am 26.02.2016, 19.30 Uhr

2. Kreisklasse, Gruppe A: Herren III vs. DJK Forster Linde III: 7:7

Mitaufstiegsaspirant Forster Linde III war der erwartet schwere Gegner und hatte in den Einzeln ein spielerisches Übergewicht, welches der SV im Doppel kompensieren konnte (2:0). Breinig startete insofern erfolgreich, war aber nicht in der Lage diesen Vorsprung zu halten oder ihn auszubauen. Vielmehr kippte das Spiel beim Stand von 5:3 und Forst ging mit 6:5 in Führung. Daniel Koch - stärkster Spieler beim SV - und Franz- Josef Thelen sicherten mit ihren Punkten das Unentschieden.

Einzelbilanzen: F.-J. Thelen 2:1, D. Koch 3:0, W. Schleich 1:2, H. Hamacher 0:3

Nächster Spieltag: Heimspiel gegen TSV Kesternich III am 25.02.2016, 19.00 Uhr

 

   
© ALLROUNDER

Login Form