News (alle Abteilungen)

Breiniger T.-T.-Manschaften vor dem Start in die Saison 2014/15

Der SV hat 5 Teams für die Mannschaftsmeisterschaften der Saison 2014/15 gemeldet. Sie spielen in folgenden Klassen

  • Damen      =  Bezirksliga 1
  • Herren I     =  Bezirksklasse 2
  • Herren II    =  1. Kreisklasse
  • Herren III   =  2. Kreisklasse
  • Jungen      =  Kreisklasse

Da alle Herren-Teams aufgestiegen sind sollte das Primärziel für die Damen und Herren der "Klassenerhalt" sein. Ausreißer nach oben sind natürlich erwünscht und auch möglich. Dies gilt insbesondere für die 1. Herren in der Bezirksklasse, die sich gleich mit 3 erfahrenen Spielern verstärken konnte.

Die spielerische Entwicklung unserer Jungen ist leider etwas hinter den Erwartungen zurück geblieben. Trotzdem sollte im 2. Meisterschaftsjahr ein Mittelfeldplatz angestrebt werden.

Unsere Neuzugänge 

Martin Theißen

Bezirksklasse

Brett 2

Rainer Holzweiler

Bezirksklasse

Brett 4

Ralf Schwarz

Bezirksklasse

Brett 5

Daniel Koch

1. Kreisklasse

Brett 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu den Mannschaftsaufstellungen, Spielterminen etc. unter ==> Tischtennis ==> Mannschaften ==> click-tt

Die ersten Spieltermine

  • 23.08.14, 14.00 Uhr        Jungen vrs. DJK Laurensberg

  • 28.08.14, 19.00 Uhr        Herren III vrs. DJK Laurensberg II

  • 28.08.14, 19.30 Uhr        Westwacht Weiden II vrs. Herren II

  • 29.08.14, 19.30 Uhr        Damen vrs. TTC Straeten

  • 30.08.14, 18.30 Uhr        DJK Raspo Brand vrs. Herren I

Wir wünschen unseren Mannschaften, dass sie nicht nur erfolgreich in die neue Saison starten, sondern auch eine solche spielen werden. 

 

FuPa-Topspiel am 31. August 2014: Wählt euer Match!

Das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen den SV Rott am 31.08.2014 könnte das nächste FuPa-Topspiel mit Video-Zusammenfassung sein! Nachfolgend findest du den Link zur Abstimmung, die bis zum 27.08.14 (Ende 14 Uhr) dauert.

http://www.fupa.net/berichte/voting-waehlt-euer-fupa-topspiel-188577.html

„Liga lokal“ ab 15. August

Die neue Auflage von „Liga lokal“ erscheint am 15. August. Sie ist in allen Zweigstellen der Sparkassen sowie in den Servicestellen des Zeitungsverlags Aachen kostenlos erhältlich. „Liga lokal“ gibt wie immer einen umfassenden Überblick über den Amateurfußball in der Region. Von der Regionalliga bis zur Kreisliga A werden alle Mannschaften mit Foto und Kader vorgestellt. Zudem bringt das Magazin alle Spielpläne und viele interessanten Storys. Mitmach-Aktionen und ein großes Gewinnspiel runden den Inhalt ab.

Do, 24. Jul. 2014
Stolberger Zeitung / Lokales / Seite 21

SV Breinig und Regenbogenschule: seit sechs Jahren Partner

Sport verbindet, und Handicaps spielen auf dem Platz keine Rolle. Ebenso wenig wie das Ergebnis. Oder? Neuauflage nächstes Jahr.

An den gemeinsamen Spielen haben sowohl die Regenbogenschüler als auch die Breiniger Vereinskicker ihren Spaß. Foto: Verein 
Stolberg. Zum sechsten Mal schon gibt es zum Ende des Schuljahres immer einen gemeinsamen Schultag von SV Breinig und Regenbogenschule Stolberg. Das Schulprogramm an diesem Tag lautet: Fußball, Fußball und noch mal Fußball.

 

Vor sechs Jahren begann die Partnerschaft, und an den gemeinsamen Spielen haben sowohl die Kicker des SV Breinig als auch die Regenbogenschüler eine Menge Spaß. Auch wenn das Ergebnis Nebensache ist, gibt jeder in den gemischten Mannschaften sein Bestes.

„Die Spieler des SV Breinig werden seit Jahren dafür von ihren Schulen freigestellt, um die Aktion zu unterstützen. Dafür noch mal vielen Dank an die Schulleiter und Lehrer“, betont Wolfgang Neugebauer, der die Aktion mit dem Lehrer der Fußball-AG, Georg Wick­radt, initiiert hat.

Für die Spieler der Regenbogenschule ist der Jahresabschluss beim SV Breinig immer ein Highlight, wie Wickradt betont. „Sport verbindet, und so spielen Beeinträchtigung oder Handicaps auf dem Platz keine Rolle. Alle wollen einfach nur Fußball spielen und – wenn möglich – natürlich auch gewinnen. Das verbindet automatisch“, führt der Leiter der Fußball-AG der Regenbogenschule aus.

 

Am Ende gab es dann noch ein gemeinsames Foto, man wünschte sich schöne Ferien und verabredete sich schon mal für das nächste Schuljahr.

4. Jul. 2014
Stolberger Zeitung / Lokales / Seite 17

Dritthöchste Jugendliga wartet auf den SV Breinig

B-Junioren setzen sich auf Verbandsebene gegen Siegburg durch. In der neuen Saison werden sich Jugendfußballer nun in der Bezirksliga mit den besten Vereinen im Fußballverband Mittelrhein messen. Vorfreude auf neue Anlage.

B-Jugend Aufstieg BL 2014 (5)
Am großartigen Erfolg beteiligt (oben v.l.): Trainer Andreas Dahmen, Trainer Toni Greven, Jonas Dahmen, Lukas Boltz, Max Müller, Luca Offermann, Jan Schweitzer, Bennet Köppchen, Cedric Mohnen, Henrik Wankum, Peter Flink, Trainer Eckhard Schenk, (unten v.l.:) Luca Markworth, Max Gerhards, David Königs, Fabian Greven, Paul Zimmermann, Dominik Hock, Luca Marcelli, Hendrik Nellessen, Florian Statovci, Niklas Fraisl, Michael Franz.

Stolberg-Breinig. In der Jugendabteilung beim SV Breinig läuft alles nach Plan. Nachdem sich bereits alle Leistungsmannschaften des SV Breinig für die Sonderliga qualifiziert hatten, nutzte die B-Jugend sogar die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga: In der Qualifikationsrunde auf Kreisebene setzten sich die Breiniger mit Siegen gegen den Kohlscheider BC und den VfL Vichttal sowie mit einem Remis gegen SV Eilendorf als Kreisbester durch.

Die Auslosung erfolgte in der Sportschule Hennef und brachte als Gegner mit Hin- und Rückspiel den Siegburger SV. Das Hinspiel auf der Rasenanlage Schützheide gewannen die Breiniger sensationell mit 5:1. Der SV erspielte sich über die gesamte Spielzeit die besseren Torchancen und gewann das kampfbetonte Spiel auch in dieser Höhe verdient.

Remis im Rückspiel

Eine Woche später mussten die Breiniger in Siegburg bei strömendem Regen auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz antreten. Frühzeitig gingen die Breiniger mit 2:0 in Führung und hatten somit bereits eine Vorentscheidung erzielt. Im Anschluss ließ die Konzentration etwas nach, und der Siegburger SV ging sogar mit 3:2 in Führung. Kurz vor Ende erzielten die Breiniger dennoch den verdienten Ausgleich zum 3:3.

Nach dem Schlusspfiff und auf dem Heimweg mit dem Mannschaftsbus wurde der Aufstieg in die Bezirksliga ausgiebig und lautstark gefeiert.

In der kommenden Saison wird SV Breinig B sich nun mit den besten Vereinen im Fußballverband Mittelrhein in der Bezirksliga messen. Auch dort traut man der Mannschaft einen guten Tabellenplatz zu. Außerdem werden sich die Trainingsbedingungen mit der künftigen neuen Sportanlage in den Wintermonaten deutlich verbessern, so dass unter den Vereinen in dieser Klasse gleiche Bedingungen herrschen.

Mehr als zufrieden zeigten sich dementsprechend die Verantwortlichen der Jugendabteilung des SV Breinig zum Abschluss der Saison.

Spielplan Landesliga Mittelrhein, Staffel 2

Der Fußballverband Mittelrhein hat den Spielplan für die Saison 2014/2015 veröffentlicht. Am 16.11.2014 findet auf der Schützheide das Stadtderby zwischen dem SV Breinig und dem VfL Vichttal statt.

Die Spielplan steht beim FVM zum Download bereit.

   
© ALLROUNDER

Login Form