News

B-Jugend des SV Breinig wird Kreismeister in der Sonderliga

Bereits am drittletzten Spieltag macht die B-Jugend in der Sonderliga des Kreises Aachen alles klar und holt sich die Kreismeisterschaft. Lange sah es nach einem Zweikampf zwischen Alemannia Mariadorf und dem SV Breinig aus. In der Rückrunde blieb der SV Breinig jedoch ungeschlagen, so dass am drittletzten Spieltag der Vorsprung bereits auf sieben Punkte angewachsen war.

An diesem besagten Spieltag ging es dann gegen den Zweitplatzierten aus Mariadorf. Vor zahlreichen Zuschauern endete das Spitzenspiel auf der Rasenanlage vom SV Breinig mit 1:1. Nach dem Schlusspfiff war die Freude über den errungenen Titel grenzenlos. Die Trainer Toni Greven, Andreas Dahmen und René Tamke haben es geschafft, über die gesamte Saison eine hervorragend funktionierende Einheit zu formen.

Nun strebt der SV Breinig für die kommende Saison einen Platz in der Bezirksliga an. Da die Kreismeistermannschaft aus vielen Spielern des jüngeren Jahrgangs besteht, kann man sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Die Qualifikation der neuen B-Jugend wird mit großer Spannung erwartet. Damit aber nicht genug. Die B-Jugend steht zudem am Samstag, 17. Mai, um 14.30 Uhr im Kreis­pokalendspiel, das in Verlauten­hei­de ausgetragen wird. Da möch­te sich der SV Breinig erneut gegen den Rivalen aus Mariadorf durchsetzen.

Trainer und Spieler der Erfolgsmannschaft

 

B-Jugend Kreismeister 2014

Am Erfolg beteiligt waren Marcel Tamke, David Neugebauer, Luca Gehlen, Ben Conrads, Jan Meder, Fabian Greven, Nihat Dogan, Luca Markworth (auf dem Foto vorne v.l.), Trainer Andreas Dahmen, Berat Demirel, Trainer Toni Greven, Jonas Dahmen, Bayram Ekin, Dominik Hock, Nils Meder, Lukas Boltz, Bennet Köppchen, Jan Schweitzer, Henrik Wankum, Cedric Mohnen, Peter Flink, Trainer René Tamke (hinten v.l.)

Wir freuen uns natürlich über diesen Erfolg und gratulieren unseren Jungs an dieser Stelle von ganzem Herzen!

 

Die B-Junioren II des SV Breinig schaffen sensationell den Aufstieg

2014 Kader B2 v2

Bei den B-Junioren des SV Breinig läuft alles nach Plan. Aktuell führen die B1-Junioren des SV Breinig die Tabelle in der Sonderliga an und können sich berechtigte Hoffnungen auf den Kreismeistertitel machen. Dass aber die B2-Junioren durch die Normalstaffel marschieren und somit den Aufstieg in die Leistungsliga 1 perfekt machen, damit hatte wohl keiner gerechnet.

In acht Spielen gingen die Kicker vom SV Breinig sieben mal als Sieger vom Platz. Das letzte entscheidende Spiel konnte mit 3:2 gegen GW Mausbach gewonnen werden, die in der Abschlusstabelle den dritten Platz hinter der Spielgemeinschaft von Roetgen/Rott belegten. Ein besonderer Anteil an diesem Erfolg hatten die beiden Trainer Boris Conrads und Peter Müller, die fast 30 Spieler bei Laune hielten und alle am Erfolg beteiligen konnten.

In der nun folgenden Leistungsliga 1 trifft die Breiniger Zweitvertretung auf Gegner wie DJK Haaren, Sportfreunde Hehlrath, SV Eilendorf 2, JSV Baesweiler und JFV Broichweiden. Hier gilt es, den einen oder anderen Favoriten ein wenig zu ärgern und bei Bedarf die Erstvertretung zu unterstützen.

Das Aufsteiger-Team (hinten, v.l.): Stefan Löfgen, Tim Beck, Tim Markovic, Nils Peters, Fabian Groß, Maximilian Müller, Michael Franz, Moritz Ahn, Daniel Peña Gomez, Leon Fraisl, Trainer Peter Müller sowie (unten, v.l.) Trainer Boris Conrads, Desiderius Molitor, Nils Braun, Marvin von Hoegen, Marcel Useinovski, Marvin Heinze, Luca Offermann und liegend Jan Fuhrmann.

Es fehlen: Cedric Mohnen, Dominik Hock, Markus Ohm, Fatih Uluat, Tobias Dorsfeld, Rifat Kadrolli, Güner Alper, Kerim Uygun, Cengizhan Sahingöz, Justin Kluck, Felix Goris, Tunahan Basol.

glt 2014

   

Kooperationspartner  

 
 
   
© ALLROUNDER

Login Form